Blusen

Kategorien
Filtern
  • schwarz ×
Auswahl entfernen
Sortierung nach:
Beliebteste
1 von 1

Seite

Seite 1 von 1

1 von 1

Seite

Seite 1 von 1

Blusen für ein stilvolles Auftreten

Die weiße Bluse passt doch zu allem. Stimmt zwar – ist aber noch nicht alles. Unterschiedliche Farben, Schnitte und Stoffe machen das Kleidungsstück zum Allrounder und sind ein absolutes Must Have für den Kleiderschrank jeder Frau. Lässig zur Röhrenjeans kombiniert oder mit einem schicken Rock gestylt, sind Blusen für jeden Typ geeignet und lassen sich in jeden Kleidungsstil integrieren. Stilvolles Kleiden im Alltag ist damit so leicht wie noch nie.

Inhaltsverzeichnis

Hemd und Bluse, ist das nicht das Gleiche?

Optisch gesehen ist der Unterschied auf den ersten Blick gar nicht so groß. Blusen werden von Frauen getragen, während das Hemd das Gegenstück für den Mann ist. Am auffälligsten ist dabei die Platzierung der Knopfleiste: Während sie sich beim Hemd auf der rechten Seite befindet, sind Blusen auf der linken Seite geknöpft.

Begründen lässt sich das historisch. Hochrangige Damen hatten zumeist eine Dienstmagd, die ihr beim Anziehen half und mit der linksseitigen Anordnung die Knöpfe leichter schließen konnte. Im Gegensatz dazu stellte bei Männern die Knopfleiste auf der rechten Seite eine Erleichterung dar.

Heutzutage – wo Dienstmägde eher selten anzutreffen sind – ist die Tradition dennoch bestehen geblieben. Vor allem unterscheiden sich Blusen und Hemden jedoch in ihrem Schnitt, da dieser an die jeweilige Anatomie angepasst wird.

Blusen für den richtigen Anlass

Eine schier unendliche Fülle an Blusen lässt Frauenherzen höher schlagen und bietet reichlich Anlass, den Kleiderschrank mit neuen Exemplaren zu füllen. Keine zwei Modelle ähneln sich – angefangen bei Schnittformen, über Variationen von Kragen und Ärmeln bis hin zu speziellen Verzierungen. Damenblusen können daher ganz unterschiedlich wirken:

Selten lässt sich das Oberteil nur einer Kategorie zuordnen; meist überschneiden sich die Stile und machen jede Bluse zu einem einzigartigen Kleidungsstück.

Klassischer Look für jeden Anlass

Ob Meeting, schickes Business Dinner oder ein entspannter Abend mit den Freundinnen: Mit einer schlichten weißen Bluse hat man sicherlich die richtige Wahl getroffen. Ebenso sind schwarze Blusen für viele Anlässe geeignet und lassen sich durch Accessoires oder Jacken jedes Mal neu kombinieren.

Dadurch entscheidet man selbst, wie schick das Outfit wirken soll. Vor allem die Wahl des Stoffes ist dafür ausschlaggebend, da beispielsweise Baumwolle eher freizeittauglich wirkt.

Feminin und figurbetont

Wer etwas auffallen möchte, ist mit einem weiblichen Schnitt richtig bedient. An die Taille angeschmiegt und mit eleganten Stoffen wird die feminine Seite besonders zur Schau gestellt. Auch florale Muster und extravagante Stickereien zieren die Blusen und ziehen alle Augen auf sich. Strass und Perlen, aber auch Bänder, Schals und Schleifen sind eine willkommene Abwechslung zum schlichten Klassiker mit Hemdkragen.

Auch die Länge der Ärmel ist ausschlaggebend. Neben dem offensichtlichen Unterschied zwischen Kurzarm, Langarm und Dreiviertellänge kann auch mit der Form gespielt werden. Angesagte Puffärmel sowie gezielte Aussparungen können so auch einfarbige Blusen weiblich gestalten und sehen insbesondere zur engen Jeans hervorragend aus.

Festliche Anlässe für einen schicken Abend

Bei gehobenen Events und Feierlichkeiten dürfen schicke Blusen nicht fehlen. Aus echter Seide oder edlem Satin gefertigt, fallen sie durch ihre ausgezeichnete Verarbeitung auf. Zusätzlich schmücken sie Rüschen, Volants und Schluppen, welche meist am Hals zu einer eleganten Schleife gebunden werden.

Kombiniert mit Rock, Blazer und grazilen Pumps ist der Look perfekt vollendet – so wird man auf jeder Veranstaltung auffallen und mit Eleganz verzaubern.

Sportlich in Alltag und Freizeit

Blusen aus lässigem Leinen und bequemer Baumwolle sind ideal für die Freizeit oder das Büro – die Stoffe tragen sich angenehm und kleiden stets akkurat. Streifen oder Karomuster bringen zusätzlich Farbe in den Alltag.

Und sollte es mal etwas kühler werden, lassen sich einfach eine Weste oder ein kuscheliger Pullover überziehen. So leicht ist der angesagte Lagenlook kreiert und gleichzeitig die Bluse wintertauglich gemacht.

Kragenformen für jeden Geschmack

Damen Blusen stellt man sich gewöhnlich im klassischen Stil vor: lange Ärmel, normaler Hemdkragen und taillierter Schnitt. Neben der bekannten Hemdbluse können die Shirts aber auch ganz anders aussehen: Die Bodybluse etwa wird im Schritt zusammengeknöpft und kann somit nicht mehr aus der Hose herausrutschen.

Tuniken sind vor allem für den Sommer ideal, da sie luftig geschnitten sind und locker fallen. Die Tunika zeichnet sich durch ihre Knopfleiste aus, die jedoch lediglich bis zur Mitte des Shirts reicht. Ein Blusenshirt ist ebenfalls eine Alternative für das Büro, da es einen geschickten Mittelweg zwischen elegant und freizeitlich ungezwungen darstellt. Auch werden Blusen ohne Kragen immer beliebter – doch ganz klassisch sind folgende Formen von Kragen häufig vertreten:

  • Hemdkragen
  • Reverskragen
  • Stehkragen
  • Bubikragen
  • Schluppen

Daneben existieren viele Abwandlungen und ausgefallenere Variationen dieser Formen. Hemd- und Reverskragen sind dabei die klassischen Modelle, der Stehkragen bei Blusen für Damen hingegen eher selten vertreten.

Der Bubikragen ist eine flach aufliegende Variante, deren Kragenecken abgerundet sind. Schluppen sind ein verlängerter Teil des Stoffs und ersetzen den Kragen gewissermaßen. Sie werden meist zu einer lockeren Schleife gebunden und sind ein beliebtes Accessoire an Blusen.

Von eleganter Seide bis hin zu sportlichem Jersey

Edle Blusen sind oftmals aus reiner Seide gefertigt und dank des kühlenden Stoffs sehr angenehm zu tragen. Das Material ist knitterfrei und leicht, wobei es dennoch reißfest bleibt. Lediglich die Pflege ist etwas aufwändiger, sodass bei der Reinigung Vorsicht geboten ist.

Wenn es hingegen um freizeitliche Shirts und Blusen geht, ist leichtes und luftiges Material angesagt. Baumwolle und Leinen sind dabei besonders beliebt und liegen angenehm weich auf der Haut. Doch auch Viskose ist eine ideale Alternative: Sie ist der Baumwolle vom Tragegefühl sehr ähnlich, die Blusen sind jedoch nicht so warm – ein entscheidender Vorteil für warme Sommertage. In diesem Zusammenhang taucht oft der Begriff Jersey auf.

Jersey ist ein weicher, elastischer Stoff, der dank der leichten Rippenmusterung einem Gewebe ähnlich sieht. Oftmals wird er aus Viskosemischungen gefertigt und ist außerordentlich geschmeidig.

Viskose lässt sich außerdem leichter färben und bleibt in der Farbe länger intensiv, weshalb die Druckbluse häufig daraus hergestellt wird – für die sich auch Kunstfasern wie Polyester hervorragend eignen. Denn so schön eine weiße Bluse auch sein kann: Ein bisschen Farbe und schicke Muster sollten im Kleiderschrank keinesfalls fehlen.

Gratis Lieferung in Filiale
Online bestellen und gratis abholen
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher
Rücksendung
Einfach und kostenlos
Gratis 24-H Bestellservice
0800 - 7 444 555
Persönliche Beratung: Täglich 7-22 Uhr
PETER HAHN Kundenservice
0800 – 7 444 555

Kostenloser 24-Std. Bestellservice


Unsere persönliche Mode-Beratung steht Ihnen täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Oder per E-Mail unter
service@peterhahn.de