Accessoires

Kategorien
Filtern
Sortierung nach:
Beliebteste

Seite

Seite 1 von 7

Wir suchen gerade passende Highlights für Sie

Seite

Seite 1 von 7

Accessoires – Tipps und Tricks für den perfekten Look

Sie dürfen bei der abendlichen Veranstaltung nicht fehlen und peppen jeden Look zusätzlich auf: Ketten, Schals und Hüte sind beliebte Accessoires für Damen und stellen das Highlight jedes Outfits dar. Geschickt eingesetzt, sind sie mehr als nur ein nützliches Modeteil: Sie verwandeln einen schlichten Pullover in ein elegantes Kleidungsstück und lenken alle Blicke auf sich. Und wenn nichts mehr hilft – eine Tasche geht immer.

Das gewisse Etwas für das Outfit

Wenn es um das perfekte Styling geht, vervollständigen modische Accessoires den Look und erschaffen sogar vollkommen neue Styles. Ein schicker Hut schmückt die schlichte Frisur und der klassische Rollkragenpullover schmeichelt in Kombination mit einer Kette der Gesichtsform. Zu den beliebtesten Mode Accessoires zählen:

  • Gürtel
  • Ketten
  • Handschuhe
  • Hüte und Mützen
  • Schals und Tücher
  • Taschen

Sie werten nicht nur das Outfit merklich auf, sondern haben oft auch einen praktischen Nutzen. Vor allem Handtaschen sind typische Accessoires für Damen und gehören zu jedem Anlass dazu – und selbst wenn es nur eine kleine Clutch ist, in der die Schlüssel und etwas Notfall-Make Up aufbewahrt werden.

Mit Gürteln den Style unterstreichen

In erster Linie dient ein Gürtel natürlich dazu, die Hose am Rutschen zu hindern und einen angenehmen Sitz zu ermöglichen. Doch das ist längst nicht alles: Als Accessoires aus hochwertigem Leder und mit schicker Schnalle erfüllt er nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern rückt die Taille geschickt in den Fokus.

So kann der lockere Pullover plötzlich eine ganz neue Form erhalten oder eine neue Verschlussmöglichkeit für den Blazer entstehen. Auf diese Weise kommt die Sanduhrfigur besonders vorteilhaft zur Geltung und die weibliche Figur wird betont.

Ketten für einen neuen Look

Einzigartiger Schmuck für jeden Anlass, der auch eine schlichte Bluse aufwertet. Dabei sind vor allem große Statement-Ketten beliebt, die sofort alle Blicke auf sich ziehen. Auffällige Schmuckstücke sollten jedoch mit unauffälliger Kleidung kombiniert werden, da das Outfit sonst schnell überladen wirkt – zu groben Pullovern oder einem klassischen Shirt sind große Accessoires aber immer die perfekte Wahl.

Doch auch dünne Kettchen können filigran mit einer schicken Bluse zu einem abendlichen Event getragen werden. Ein femininer Touch für einen umwerfenden Anblick, der den Ausschnitt betont und dabei gleichzeitig spielerisch etwas verdeckt.

Handschuhe für warme Hände im Winter

Grundsätzlich gilt: Besser zu groß als zu klein. Ob man sich für Leder, Strick oder ein anderes Material entscheidet, kommt auf den eigenen Stil an. Kaschmir- oder Strickhandschuhe sind besonders flauschig und weich, Leder ist hingegen robust und schützt besser gegen unangenehme Nässe.

Hüte und Mützen

Jeder hat ein Mützen-Gesicht, man muss nur die passende Form finden. Hüte und Mützen schützen die Ohren vor eisigem Wind und wärmen zusätzlich den Kopf, sodass man nicht so schnell auskühlt. Sei es der klassische Hut mit umlaufender Krempe oder die kuschelige Strickmütze: Zum passenden Schal oder einem warmen Mantel ist der Winterlook im Nu vervollständigt.

Doch auch im Sommer darf der geflochtene Strohhut nicht fehlen. So wird die strahlende Sonne abgehalten, ein Sonnenstich vermieden und gleichzeitig das luftige Blumenkleid durch passende Accessoires geschmückt.

Schals und Tücher

Vom leichten Tuch über den Loop-Schal aus Wolle bis hin zum überdimensionalen XXL-Strickschal: Diese Accessoires schmücken den Hals und das Dekolleté und stellen ein besonderes Highlight dar. Dabei gibt es bei Farben, Mustern und Stoffen alles, was das Frauenherz begehrt.

Hier ist es besonders vom Material abhängig, zu welcher Jahreszeit sich der Schal tragen lässt. Alpaka-, Kaschmir- oder Mohairwolle bedecken den Hals und wärmen auch im tiefsten Winter, sodass auch leichtere Shirts dazu getragen werden können. Wer für den kühlen Sommertag lässige Accessoires sucht, ist mit einem Tuch aus hochwertiger Seide oder luftigem Leinen bestens beraten.

Handtaschen – die beste Freundin der Frau

Zweifellos das Lieblingsaccessoire: Im Durchschnitt besitzt eine Frau etwa zehn Taschen – von rund bis eckig, klein bis groß und aus unterschiedlichen Materialien. Sie sehen schick aus, sind aber vor allem praktisch, da alle wichtigen Gegenstände darin verstaut werden können. Die Art der Tasche bestimmt, zu welchem Anlass sie am besten getragen werden kann:

  • Tote-Bag
    Auch als Henkeltasche bezeichnet, bietet sie viel Platz und sieht dennoch edel aus. Durch den sehr kurzen Henkel wird sie nur in der Hand oder am Unterarm getragen und ist von Freizeit- bis Abendvergnügen stets ein gern mitgeführtes Modell.

  • Shopper
    Nicht nur was für Shopping-Queens! Durch zwei Trageriemen kann sie locker in der Hand getragen werden oder ganz bequem auf der Schulter liegen, um die Hände frei zu bekommen. So kann man in Ruhe stöbern und das Gekaufte sofort verstauen.

  • Clutch
    ​Wie ein etwas zu groß geratenes Portemonnaie ist sie der perfekte Begleiter für schicke Events und Partys. Die Clutch ist groß genug, um Handy, Lippenstift und Geld zu verstauen – aber klein genug, um nicht vom Outfit abzulenken.

  • Umhängetasche
    Groß genug für Laptop, Blöcke und die Wasserflasche ist die Tasche ideal für das Büro geeignet. Durch den Schultergurt ist sie bequem und ermöglicht jederzeit freie Hände.
  • Rucksack
    Bei langen Ausflügen nicht wegzudenken. Rucksäcke sind die besten Accessoires für Wanderungen oder Städtetrips und lassen sich, je nach Design, auch zu schicken Outfits kombinieren.

Unzählige Damen Accessoires eignen sich für alltägliche Styles und verschönern die Kleidung für schicke Events. Richtig kombiniert, sind Accessoires nicht nur ein praktischer Zusatz, sondern ziehen auch alle Blicke auf die Trägerin, die darin einfach umwerfend aussieht.

Accessoires: Weniger ist oft mehr

Wie der italienische Modeschöpfer Valentino Garavani einst sagte: "Was den guten Geschmack angeht, so ist das Accessoire stets ein Balanceakt. Eine Handtasche kann einem Outfit entweder den letzten Schliff verleihen – oder es kaputtmachen."

Daher ist es immer besser, sich auf lediglich eine Stelle zu fokussieren – selbst, wenn es bei der großen Auswahl schwerfällt. Wer sich also für eine auffällige Statement Kette entscheidet, sollte weitere Accessoires lieber vermeiden und auf große Ohrringe verzichten. Ein ausgefallener Hut ist ebenfalls bereits ausreichend und sollte nicht mit großen Schals getragen werden.

gratislieferung
Gratis Lieferung in Filiale
Online bestellen und gratis abholen
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher
ruecksendung
Rücksendung
Einfach und kostenlos
telefon
Gratis 24-H Bestellservice
0800 7 444 555
Individuelle Modeberatung
PETER HAHN Kundenservice
0800 – 7 444 555

Kostenloser 24-Std. Bestellservice


Unsere persönliche Mode-Beratung steht Ihnen täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Oder per E-Mail unter
service@peterhahn.de