Bitte wählen Sie:

Schluppenblusen haben Charakter

Das Prinzip der Schleife ist sehr alt. Es handelt es sich um ein Stoffband, das kunstvoll verschlungen sein kann. So ergeben sich völlig unterschiedliche Formen der Schleifen- oder Schluppenbluse, die festlich oder sportlich aussehen kann. Der lässige Countrylook ist hier ebenso zu Hause wie lange und kurze Schleifen aller Art. Meist wird die Schleife direkt als Verlängerung aus dem Halssaum heraus kreiert. Manchmal muss man genau hinschauen, denn Blusen mit großen frontalen Rüschen können gelegentlich sehr ähnlich aussehen. Die Schleife ist das markante, charakteristische und frontal angebrachte Erkennungsmerkmal der Schluppenbluse. Ihre Bänder sind kürzer oder länger, breiter oder schmaler, eher hochstehend oder flach fallend. Die Enden zeigen sich rund, eckig und schräg geschnitten. Manche Schleife ist groß und sehr dominierend, andere sind klein und weniger auffällig. Es gibt Schleifen, die die Farbe und/oder das Muster der Schluppenbluse aufnehmen und solche, die als Kontrast eingesetzt werden.

Schluppenblusen in unterschiedlichem Style

Eine Schluppenbluse gilt selbst in ihrer eher sportlichen Version als sehr feminines Kleidungsstück. Dabei kennen wir dünne Schleifen auch von Herrenkrawatten sowie als typisches Accessoire im Countrystil. Generell verbinden wir aber mit diesem Begriff eine Bluse mit etwas größeren Schleifen und einer Betonung der weiblichen Schönheit. Interessanterweise gehört zu einer Schluppenbluse fast automatisch ein weiter Ärmel, der an der Schulterpartie etwas gerafft ist, den Arm mehr oder weniger locker umspielt und sich am Handgelenk mit einer Manschette oder einem Gummitunnelzug wieder zusammenfassen lässt. Auch diese Ärmelform betont den etwas verspielten, romantischen und sehr weiblichen Charakter der Blusen. Alternativ finden sich ebenso kurze Ärmel und ärmellose Schluppenblusen.

Schluppenblusen für das ganze Jahr

Aus diesen Gründen kann ein solches Blusenmodell das ganze Jahr hindurch getragen werden. Unzählige Modelle warten auf ihren Einsatz zu Festen wie Weihnachten, zu einem Firmenjubiläum oder einer Shoppingtour mit Cafébesuch. Natürlich spielt auch die Dichte des Materials eine Rolle. Insgesamt wird deutlich, dass eine Schleifenbluse ein eher geschlossenes Dekolleté besitzt, schließlich muss die Schleife irgendwo befestigt werden. Wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel: Ist die Front großzügiger geschnitten, hängt die Schleife weniger vom Hals an abwärts, sondern beginnt naturgemäß erst an der vorderen Spitze des Ausschnittsaumes. In diesem Fall reicht sie bis zum Bauchnabel oder sogar darüber hinweg.

Schluppenblusen für jede Frau

Glamouröse Schuppenblusen zeigen sich in Metallic, sind mit Satin und Spitzen verziert oder treten in glänzender Seide auf; alternativ in schimmerndem Polyester, das einen ähnlichen Effekt erzielen kann und sich ebenfalls sehr weich anfühlt. Der Alltag wartet vielleicht auf Punkte und Ornamente, auf Figürliches und Karos oder Linien. Der Farbenreichtum kann sich in Uni oder in bunten Strukturen präsentieren. Manche Schluppenbluse tritt damenhaft auf, andere wirken sehr mädchenhaft. Daher sind diese Blusen für jedes Alter geeignet. Auch lassen sie sich sowohl zu Röcken als auch zu Hosen kombinieren. Animal Print oder Jeansoptik, Pastellfarben oder Riesenblüten, es ist alles vorhanden und wir beraten Sie sehr gern. Da unsere Schluppenblusen sehr günstig sind, entscheiden Sie sich vielleicht auch für zwei oder drei Modelle. Die schönen Exemplare lassen sich vielseitig verwenden. Natürlich können Sie diverse Jackenarten darüber tragen, die Schluppenblusen wirken dennoch sehr attraktiv.

Die Renaissance der Schluppenblusen: Mit Schleifen in allen Größen und Formen verwöhnen sie jede Frau. Ob Seide oder Baumwolle, diese Blusen sind immer ein Fest für die Sinne.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text