Cocktailkleider

7 Artikel

Kategorien
Filtern
Sortierung nach:
Beliebteste
1 von 1

Seite

Seite 1 von 1

1 von 1

Seite

Seite 1 von 1

Cocktailkleider: Festlich gekleidet zum nächsten Event

Meist knielang, elegant und stilvoll: Das sind die Cocktailkleider, die gern als "kleine Schwester" der Abendkleider bezeichnet werden. Gängige Cocktailmode online eignet sich für verschiedene Anlässe. Egal, ob für die nächste Party lässig geschnittene Cocktailkleider gesucht werden oder mit einem Etuikleid aufgetrumpft wird, das richtige Cocktailkleid aus diversen Farben, Stoffen und Stilen ist schnell gefunden.

Inhaltsverzeichnis

Was macht ein Cocktailkleid aus?

Cocktailkleider sind kurz und im Vergleich zum opulenten Abendkleid dezent gestaltet – trotzdem fallen sie in den Bereich der Abendmode und somit der festlichen Kleidung. Wie genau ein Cocktailkleid aussieht, hängt ganz von dem Geschmack seiner Trägerin ab. Es gibt Kleider in schlichter Farbgestaltung, die sich flexibel kombinieren lassen, doch auch gemusterte Cocktailkleider gehören zum Sortiment. Weiterhin kann die modebewusste Dame zwischen einem Cocktailkleid mit Arm, mit Spaghetti-Trägern oder der schulterfreien Variante wählen.

Cocktailmode wird für Damen meist leger, aber nicht zu weit geschnitten. Daher bezeichnen viele Trägerinnen ihr ausgewähltes Cocktailkleid gern als "figurumspielend". Der größte Vorteil lässt sich schon erahnen: Die Figur wird durch den raffinierten Schnitt bestmöglich in Szene gesetzt.

Schon gewusst? Die Geschichte dieses Kleidungsstücks geht auf die 1920er Jahre zurück, in denen es erstmals auftauchte, aber noch weitläufig abgelehnt wurde. Die kurze Länge der Cocktailkleider sorgte für ein fast skandalöses Image zu der damaligen Zeit. In den 1950er Jahren konnte man sich eher für diese Abendmode erwärmen. Oft wurde im privaten Kreis in einem festlichen Rahmen der eine oder andere Cocktail getrunken – passend in der schicken Cocktailmode.

Farbwahl für das Cocktailkleid

Heute gibt es Cocktailmode nicht nur online in allen erdenklichen Farben. Schlichtheit ist dabei trotzdem Trumpf: So wird auf Details wie Pailletten, Strasssteine oder Schleifen meist verzichtet. Lediglich kleine Hingucker lockern ein Cocktailkleid für Damen charmant auf.

  • Schwarze Cocktailkleider
    Der unverkennbare Klassiker unter den Cocktailkleidern ist das "Kleine Schwarze", das in der namensgebenden Farbe fast immer passt. Nur Frauen mit hellerem Hautton und schwarzen Haaren wird manchmal davon abgeraten, da der Gesamtlook schnell düster wirken kann. Tricksen können diese Damen mit bunten Accessoires, farbigen Pumps oder einem hellen Mantel. Alle anderen dürfen ohnehin beherzt zugreifen, denn das "Kleine Schwarze" sorgt stets für klassische Eleganz.

  • Knallige Cocktailkleider
    Ein Cocktail- oder Etuikleid von Peter Hahn kann auch in auffälligen Farben strahlen. Knalliges Rot oder Blau signalisieren dabei, dass die Trägerin bei dem festlichen Anlass zum Hingucker werden möchte. Die genaue Farbwahl sollte typabhängig erfolgen. Grün, Gelb oder Koralle passen beispielsweise zum Frühlingstyp, der sich durch eine helle Haut mit goldenem Unterton und blondes bis mittelbraunes Haar auszeichnet. Blau ist hingegen ideal für den Wintertyp, der durch dunkles Haar zu heller oder olivfarbener Haut gekennzeichnet ist. Als Sommertyp mit blassem Teint und blonden Haaren sind dunkle Rottöne oder Violett meist ein Treffer.

  • Pastelltöne bei Cocktailkleidern
    Romantisch-verspielt zeigen sich Cocktailkleider in Pastelltönen, die vor allem im Frühjahr und Sommer bei den Trägerinnen beliebt sind. Einfarbig oder mit floralem Muster passen sie zu Damen, die mit ihrem Look elegante Leichtigkeit versprühen möchten. Besonders feminin zeigen sich pastellfarbene Cocktailkleider mit Arm aus Spitze, die beispielsweise ein blumiges Muster ergibt. Außerdem sind Pastelltöne auch für den Frühlings- oder Sommertyp eine gute Wahl.

Welches Cocktailkleid passt zu mir?

Bevor es nun daran geht, Cocktailkleider zu kaufen und die Cocktailmode online zu entdecken, bleibt noch eine weitere Frage neben der Farbwahl: Welche Variante steht mir am besten? Die Antwort hängt nicht nur von der Größe ab!

Und doch: Ein Peter Hahn Etuikleid streckt optisch den Oberkörper und macht kleine Frauen so scheinbar größer. Ein weiterer Effekt: Etuikleider kaschieren ein üppiges Dekolleté. Umgekehrt sorgen rund um den Ausschnitt verzierte Cocktailkleider optisch für etwas mehr Oberweite. Typische verfügbare Verzierungen sind Pailletten oder Rüschen.

Ein Cocktailkleid mit Arm ist hingegen in besonderem Maße für Damen mit der Problemzone Oberarm geeignet. Auf elegante Weise wird so der kleine Makel vor neugierigen Blicken geschützt. Und Damen mit großer Größe oder der Problemzone Hüfte, Bauch und Gesäß? Die entscheiden sich bestenfalls für ein knielanges Cocktailkleid als A-Linie, die sowohl eine schmale Taille zaubern als auch die ungeliebten Körperstellen verbergen kann.

Anlässe für das Cocktailkleid

Ob A-Linie oder Etuikleid von Peter Hahn: Die festliche Kleidung, zu der auch das Cocktailkleid zählt, verlangt stets nach einem passenden Anlass. Cocktailkleider sind zwar für den glamourösen Auftritt gedacht, dabei aber stets zurückhaltender als ein Abendkleid. Daher gehören sie fast schon zu den Basics, die jede Dame im Schrank haben sollte.

Zu diesen Anlässen ist ein Cocktailkleid besonders bezaubernd:

  • Eine Hochzeit: Cocktailmode online oder im Ladengeschäft ist oft auf einen ganz besonderen Anlass ausgerichtet: Eine Hochzeit! Kein Wunder, denn die Stoffe und Schnitte wirken auch ohne viel Tamtam elegant. Einzelne Pailletten oder ähnliche Verzierungen peppen das Cocktailkleid für die Hochzeit auf. Die Peter Hahn Kleidung ist festlich genug für das besondere Event, stiehlt der Braut aber nicht die Show. Trägerinnen sollten natürlich die goldene Regel beherzigen, dass die Farbe Weiß für den Hochzeitsgast außen vor bleibt.
  • Ein Jahres- oder Hochzeitstag: Dezent, aber doch wunderbar elegant trumpfen Damen mit einem Cocktailkleid zum Jahres- oder Hochzeitstag auf. Die Farbwahl ist freier als für den Hochzeitsgast. Im Winter raubt ein dunkles Cocktailkleid mit Arm dem Partner wahrhaft den Atem, während im Sommer ein floral gemustertes Kleid in A-Linie und Pastelltönen für pures Herzklopfen sorgt. Zum knielangen Traum kombinieren die Paare am besten ein romantisches Dinner mit dem einen oder anderen Cocktail oder erlesenem Wein.
  • Ein öffentliches Event: Feiert die Firma ein Jubiläum oder steht eine Festlichkeit wie ein Sommerball an? Manchmal kommt auch hier das Cocktailkleid gerade recht – ein Blick auf den Dresscode verrät es. Beherzigen die Trägerinnen zudem die Tipps zu Farbwahl und Schnitt, kann der große Auftritt nur gelingen.

Die perfekte Kombi zur Cocktailkleidung

Was können Sie zum Cocktailkleid anziehen? Stilvolle Kombinationen zur Cocktailmode komplettieren das Outfit und setzen Ihr Kleid richtig in Szene. Einige sorgen für das optische i-Tüpfelchen, andere müssen aus rein praktischen Gründen mit zum Fest. Welcher Schuh zum Cocktailkleid passt, hängt beispielsweise immer auch von der Location ab.

Ein schwarzes Cocktailkleid in A-Linie kann durch Accessoires in Pastelltönen optisch spannend aufgelockert werden – und ein schlicht gehaltenes, einfarbiges Modell profitiert von einer mit funkelnden Pailletten verzierten Clutch. Damen sollten den gewählten Schuh jeweils auf die übrigen Accessoires und den Schmuck abstimmen. Beim knielangen Cocktailkleid dürfen es natürlich gern die typischen Pumps sein!

In funktionaler Hinsicht muss hingegen je nach Wetter ein Mantel ausgesucht werden. Doch welcher Mantel passt am besten zum Cocktailkleid? Der klassische, schwarze Mantel geht immer, mutigere Damen wählen hingegen ein It-Piece im Karo-Look. Besonders toll ist er in Kombination mit dem “Kleinen Schwarzen“ und macht den Wow-Effekt perfekt.

Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher
ruecksendung
Rücksendung
Einfach und kostenlos
telefon
Gratis 24-H Bestellservice
0800 7 444 555
Individuelle Modeberatung
(täglich 7 - 22:30 Uhr)
gratislieferung
Gratis Lieferung in Filiale
Online bestellen und gratis abholen
PETER HAHN Kundenservice
0800 – 7 444 555

Kostenloser 24-Std. Bestellservice


Unsere persönliche Mode-Beratung steht Ihnen täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Oder per E-Mail unter
service@peterhahn.de