Tippen und Enter drücken.

Weltfrauentag – Unser Engagement für Frauen in Peru

PETER HAHN | Spende Peru zum Weltfrauentag

Dieses Jahr steht der Weltfrauentag am 08.03.2020 unter dem Motto „Each for Equal“ (Jede/jeder für Gleichberechtigung). Dieses Motto war für uns Anlass, aktiv zu werden und 5.000 Euro für Projekte der Organisation PRISMA in Peru zu spenden.  Das ist kein Zufall, denn schon seit Langem unterstützen wir soziale Projekte vor Ort. Peru liegt uns besonders am Herzen. Exklusiv für uns entsteht unter dem Label INKADORO wundervolle Alpaka-Mode, die von vielen kleinen Manufakturen in und um Lima produziert werden. Unser langjähriger Lieferant Kero Design bietet Frauen aus der Umgebung der peruanischen Hauptstadt eine Möglichkeit, sich durch Stricken weiterzubilden und etwas zu ihrem Lebensunterhalt dazuzuverdienen.

Kero Design engagiert sich bereits seit Jahren sehr für soziale Projekte und unterstützt ebenfalls die Non-Profit-Organisation Prisma. Gemeinsam unterstützt sie Frauen bei der Gründung eines Ateliers und hilft ihnen so, auf eigenen Beinen zu stehen.

Das ist auch dringend notwendig, denn die Situation der Frauen in Peru ist sehr schwierig. In Huaychao beispielsweise, einem kleinen Dorf in der Distrito von Huayllao, 67 km von der Provinzhaupstadt CERRO DE PASCO, arbeiten die Männer in den Minen der Gegend. Es gibt keine anderen Beschäftigungsmöglichkeiten, gerade für Frauen bleibt Geldverdienen ein unerreichbarer Traum. So besuchen Frauen auch nur die Grundschule und sehen keinen Sinn in weiterer Bildung. PRISMA will das ändern.

Ziel ist es, das Selbstbewusstsein der Frauen zu stärken, indem sie ihr eigenes Geld verdienen können und damit unabhängiger werden. PRISMA schult Frauen und hilft ihnen, ein geregeltes Einkommen zu erwirtschaften – beispielsweise durch Stricken und Nähen. In Kursen lernen sie, professionell zu arbeiten, die Qualität ihrer Produkte zu verbessern und ihre Waren zu vertreiben. So schafft es PRISMA, die Frauen in Peru aus der Armut zu holen. Das selbst verdiente Geld kommt der Gesundheit der Familie und der Bildung der Kinder zugute. Diese Frauen stehen bald schon auf eigenen Beinen und sind nicht mehr abhängig. So trägt PRISMA zu mehr Gleichberechtigung in einem der ärmsten Länder der Welt bei.

Mit unserer Spende wird PRISMA Qualifizierungsmaßnahmen durchführen und Frauen im Stricken, Weben und im professionellen Einkauf von Materialien schulen. Außerdem lernen die Frauen, ihre Produkte übers Internet zu vertreiben. Kurse in Marketing, Markenbildung, Promotion und Webseitenerstellung unterstützen sie dabei. Wir finden, dass das sehr gute und nachhaltige Maßnahmen sind, die das Leben der Frauen in Peru verbessern. PETER HAHN – we care!

Durch die Spende von PETER HAHN können wir wichtige Investitionen tätigen: in die Weiterbildung der Damen im Nähen und Stricken sowie in den Ausbau und die Professionalisierung unseres Vertriebs. Die Spende am Weltfrauentag freut uns besonders und wir bedanken uns herzlich bei PETER HAHN für die Spende. Diese Frauen werden bald  mit ihren Einkommen zur Entwicklung und zum Wohlstand ihrer Familie beitragen können.

Miguel Quispe, Projektleiter und Laura Laserna, Koordination Entwicklungsprojekte bei PRISMA