Tippen und Enter drücken.

Braun kombinieren – Die schönsten Stylings für Karamell bis Zimt

Trendfarbe Braun kombinieren: So gehts

(Foto: Jessika, IG @jessika.weisse)

Braun ist das neue Schwarz. Fashionistas sind sich einig, denn die kombinationsfreudige Naturfarbe ist das ganze Jahr über tragbar: Helle Brauntöne für frische Frühlingslooks, kräftige Nuancen für gemütliche Herbstoutfits. Trotzdem sind sich viele Frauen unsicher, ob ihnen die Farbe wirklich steht. Die klare Antwort lautet: Ja! Sie müssen nur die richtige Nuance für Ihren Teint und Ihren Stil finden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht, welches die schönsten Braun-Nuancen der Saison sind und verraten, wie Sie Braun mit anderen Farben oder monochrom mit Braun kombinieren.

Das perfekte Braun für Ihren Haut- und Haartyp:

Braun entsteht, wenn die drei Grundfarben Blau, Gelb und Rot gemischt werden. Je nach Mischverhältnis entsteht dann eine wärmere oder kältere Nuance, ein gelblich-rötlicheres oder eher bläuliches Braun.

Warme Farbtypen sollten vor allem auf warme Braunnuancen setzen, denn diese haben einen hohen Gelb- oder Rotanteil. Zum Beispiel Camel, Nougat oder Mahagonibraun. Kühlen Farbtypen stehen dagegen besonders blaustichige Brauntöne, wie Taupe, Graubraun oder dunkles Schokoladenbraun

Welchem Farbtyp Sie entsprechen, erkennen Sie an Ihrer Haut oder den Adern Ihres Unterarms.

  • Die Haut kühler Farbtypen hat meist einen blau-pinken Hautunterton. Die Adern am Unterarm schimmern im Tageslicht blau oder violett durch die Haut. Oft haben kühle Hauttypen eher blasse Haut und helles Haar.
  • Die Haut warmer Farbtypen hat meist einen goldenen oder orangenen Unterton. Ihre Adern erscheinen im Tageslicht grünlich. Warme Farbtypen haben oft dunklere Haare und natürlich gebräunte Haut.

Monochrome Chic: Braun mit Braun kombinieren

Alles andere als eintönig. Mit seinen zahlreichen Abstufungen ist Braun wie gemacht für stylische All-Over-Looks. Ausgesprochen elegant wird’s, wenn Sie sich stark an einer Farbfamilie orientieren, also verschiedene Karamell-Nuancen verbinden. Aufregender, wenn verschiedene Farbtöne nach Belieben gemixt und auch mal ein gemustertes Teil beigemischt wird.

Unsere Tipps:

  • Maximal drei verschiedene Brauntöne miteinander kombinieren. Sonst wirkt auch ein unifarbener Look schnell unruhig.
  • Vermischen Sie warme und kalte Brauntöne nicht.
Braun kombinieren Monochrome Chic
Pullover von INCLUDE, Art.-Nr. 948771,
Hose von FADENMEISTER BERLIN, Art.-Nr. 627828.
(Foto: Katja, IG @emmaleinswelt)

Braun kombinieren Monochrome Look
Kleid von TRUE STANDARD, Art.-Nr. 152777,
Pullover von FADENMEISTER BERLIN, Art.-Nr. 951015,
Tasche von AIGNER, Art.-Nr. 348618,
Stiefelette von KENNEL & SCHMENGER, Art.-Nr. 356363.
(Foto: Jessika, IG @jessika.weisse)

Colour-Blocking: Verschiedene Farben mit Braun kombinieren

Der Trumpf der Naturfarbe ist sein Kombinationstalent. Jeder Braunton harmoniert wunderbar mit jeder erdenklichen anderen Farbe. Dem Colour-Blocking sind keine Grenzen gesetzt.

Unsere Tipps:

  • Starke Kontraste sind echte Eyecatcher. Wenn Sie auffallen wollen oder einen tristen Tag mit Gute-Laune-Farben aufmuntern möchten, dann sind kontrastreiche Power-Outfits genau das Richtige für Sie.
  • Zurückhaltend und elegant wird Ihr Look mit zarten Kontrasten, die Sie mit gedeckten und hellen Farben erreichen können. Sie verleihen Ihrem ruhigen, harmonischen Outfit die nötige Kontur.

Ocker & Camel

Ocker und Camel können beides: Highlight-Farbe im elegant-zurückhaltenden Outfit oder solide Basis für kräftige Kombipartner. Spannend wirds mit warmen Grüntönen und verschiedenen Abstufungen von Rot. Elegant im unbunten Look mit Schwarz, Weiß, Grau oder warmen Blau-Nuancen.

Elegante Outfits

Braun kombinieren Ocker

Ausdrucksstarke Looks

Braun kombinieren Ocker Look
Pollunder von INCLUDE, Art.-Nr. 948737,
Longbluse von PETER HAHN, Art.-Nr. 716665,
Jeans von PORTRAY BERLIN, Art.-Nr. 608755,
Tuch von PETER HAHN, Art.-Nr. 359722,
Tasche von AIGNER, Art.-Nr. 348618,
Sneaker von AIGNER, Art.-Nr. 362483.
(Foto: Jessika, IG @jessika.weisse)

Karamell & Nougat

Zuverlässiges Kombi-Talent und Trendfarbe schlechthin: Karamel und Nougat sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch echte Eyecandys. Mit bonbonfarbenem Rosa oder fröhlichem Sonnengelb wird’s ein ausdrucksstarker Look. Softe Blautöne bringen Eleganz ins Outfit.

Elegante Outfits

Braun kombinieren Karamell

Ausdrucksstarke Looks

Braun kombinieren Karamell Look
Bluse von ST. EMILE, Art.-Nr. 740290,
Rock von PETER HAHN, Art.-Nr. 982819,
Mütze von MAYSER, Art.-Nr. 373632,
Trotteur von PAUL GREEN, Art.-Nr. 372409,
Tasche von AIGNER, Art.-Nr. 370585.
(Foto: Jessika, IG @jessika.weisse)

Zimt & Mahagoni

Im Zusammenspiel dieser beiden Brauntöne wird jedes Outfit zum Fashion-Statement. Elegant und natürlich – das schafft sonst kein Farbmix. Die Farbe herbstlicher Blätter harmoniert hier genauso gut wie die farbenfroher Frühlingsblüher. Edel ist die Kombi mit natürlichen Grüntönen wie Olive oder Blattgrün.

Elegante Outfits

Braun kombinieren Zimt

Ausdrucksstarke Looks

Braun kombinieren Zimt Look
Strickjacke von INCLUDE, Art.-Nr.
Bluse von PETER HAHN, Art.-Nr. 884208,
Pullover von INCLUDE, Art.-Nr.
(Foto: Katja, IG @emmaleinswelt)

Stein & Taupe

Stein und Taupe beweisen eindrucksvoll, dass sogar Grau und Braun im Mix harmonieren, denn so weit sind beide Farbfamilien gar nicht voneinander entfernt. Besonders im Mustermix entfalte beide Brauntöne ihre zeitlos-moderne Wirkung.

Elegante Outfits

Braun kombinieren Steinbraun

Ausdrucksstarke Looks

Braun kombinieren Steinbraun Look
Kleid von MARC CAIN, Art.-Nr. 156083.
(Foto: Katja, IG @jagta8)

Graubraun & Mittelbraun

Die edlen Erdtöne beruhigen jeden Look. Vor allem im angesagten Animal Print kommen diese Nuancen schön zur Geltung. In dieser Saison außerdem angesagt: Die Mischung mit natürlichen Herbstfarben oder frischen Pastelltöne wie Flieder, Minze oder Jade. So macht auch ein kühler Herbst Spaß.

Elegante Outfits

Braun kombinieren Graubraun

Ausdrucksstarke Looks

Braun kombinieren Mittelbraun
Strickjacke von INCLUDE, Art.-Nr. 948802,
Kleid von RIANI, Art.-Nr. 151209,
Tasche von AIGNER, Art.-Nr. 372037.
(Foto: Katja, IG @settebello_hh, Blog @siebensonnen.de)

Schokolade & Espresso

Frischekick gefällig? Dunkle Schokolade und heißer Espresso versprechen Glücksgefühle und Höhenflüge. Im Sommer zu frischen Nuancen wie Flamingo oder Kirsche, im Winter kühle Töne wie Himmelblau oder Curry.

Elegante Outfits

Braun kombinieren Schokolade

Ausdrucksstarke Looks

Braun kombinieren Schokolade Look
Strickjacke von INCLUDE, Art.-Nr. 948789,
Bluse von FADENMEISTER BERLIN, Art.-Nr. 707912,
Hose von RIANI, Art.-Nr. 151811.
(Foto: Katja, IG @gittabanko)

Alle Tipps in Kürze

  • Kühle Braunnuancen stehen kühlen Farbtypen, warme Brauntöne sind perfekt für warme Farbtypen. So erkennen Sie, welcher Farbtyp Sie sind.
  • Mischen Sie bei monochromen Outfits möglichst nur warme mit warmen und kühle mit kühlen Brauntöne
  • Kombinieren Sie bei monochromen Braun-Outfits maximal drei verschiedene Brauntöne miteinander
  • Elegante Outfits gelingen Ihnen mit zarten Kontrasten durch helle, zurückhaltende Kombinationsfarben
  • Ausdrucksstarke Outfits entstehen durch starke Kontraste, den Mix mit Komplementärfarben und satten, knalligen Nuancen
  • Für die richtige Balance können Sie stets neutrale Farben wie Beige, Weiß oder Schwarz in Ihren Farbmix integrieren

Ready für Braun?

Einfach trauen und ausprobieren. Die angesagte Naturfarbe finden wir in zahlreichen Trendpieces, sodass Sie fast nicht drum herumkommen, sich an braune Mode zu wagen. Angesagte Oversize Blazer in braun-beigem Glencheck, lederne Culottes und Übergangsjacken, schicke Handtaschen und warme Stiefel verzaubern schließlich jedes Modeherz.

Das könnte Sie auch interessieren