Tippen und Enter drücken.

Stil-Ikone Annette Weber im Interview: Diese Hosen­trends müssen Sie jetzt kennen

Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber

Annette Weber gehört in die deutsche Fashion Landschaft wie Anna Wintour in die amerikanische. Als Chefredakteurin bei InStyle bestimmte Sie maßgeblich die Trends der vergangenen Jahre mit. Als Unternehmerin hinter Glam-o-meter prägt sie die Mode von heute. Wir haben exklusiv mit ihr über Hosen gesprochen. Denn ein Outfit steht und fällt mit der richtigen Hose. Das denkt auch Annette Weber. Hier verrät sie uns, welche Farben und Schnitte diese Saison dominieren und wie die neuen Hosentrends perfekt in Szene gesetzt werden.

Annette Weber – Trendsetterin und Stil-Ikone

Annette Weber präsentiert die neuen Hosentrends im PETER HAHN Magazin
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)

Von 2007 bis 2015 arbeitete Annette als Chefredakteurin der deutschen InStyle. Mit ihren beiden Leidenschaften – die Mode und das Schreiben – führte sie die Zeitschrift in dieser Zeit an die Spitze des deutschen Modemarkts. Und wurde auf dem Weg dorthin direkt selbst zur Ikone.

Ihr eigenwilliger Stil, ihr Selbstbewusstsein und ihr unfehlbares Gespür für aufkeimende Trendthemen sind ihr Markenzeichen. Ihrer Berufung bleibt sie auch nach ihrer Zeit bei InStyle treu: Auf ihrem Blog glam-o-meter schreibt sie weiterhin über aktuelle Modetrends und Lifestylethemen und ist so für Frauen aller Altersklassen eine wertvolle Modeberaterin.

Das sind die neuen Hosentrends – Unser Interview mit Annette

Liebe Annette, wir freuen uns riesig, heute mit dir über die Hosentrends dieser Saison sprechen zu dürfen! Erzähl uns, welche Hose wir jetzt unbedingt in unserem Schrank haben müssen?

Generell gilt, dass Hosen jetzt viel bequemer UND gleichzeitig schicker sind. Die Schnitte werden weiter, die Materialien angenehmer. Kein Zwicken oder Kneifen mehr. Eine große und elegante Farbpalette hält für jeden was bereit und die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich. Es gibt also nicht eine bestimmte Hose, sondern zahlreiche Optionen.

Ich liebe die neuen Hosentrends!
Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber: edle Farben, elegante Schnitte
Hose von FADENMEISTER BERLIN Art.-Nr. 627729, Wachsjacke von BARBOUR (l.) Art.-Nr. 149669, Trenchcoat von DAY.LIKE (r.) Art.-Nr. 148984, Shirt von DAY.LIKE Art.-Nr. 881284 (l.) & 881276 (r.).
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)

Das klingt wunderbar! Auf welche Farben können wir uns denn freuen?

Elegant wird’s mit klassischen, gedeckten Farben: Creme, Beige, Cappuchino, Schokoladenbraun. Diese Nuancen machen ein Kleidungsstück einfach gleich viel edler. Besonders Hosen.

Wenn es mal auffälliger sein soll, kommen Hosen in dieser Saison in echten Gute-Laune-Farben: Kirschrot, Babyrosa, Sonnengelb. Oder in Mustern, die ein bisschen an die 70er erinnern. Aber ohne aufzutragen. Ich denke da an schwarz-weiße Rauten und Geometrics in dezenten Farben.

Eine „reiche“, super schicke Klassik-Palette trifft auf bonbonbunte Gute-Laune Farben.
Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber: Hosen in knalligen Farben
Jeans von DAY.LIKE Art.-Nr. 622160, Trenchcoat von DAY.LIKE (r.) Art.-Nr. 148984, Shirt von DAY.LIKE Art.-Nr. 877977, Wendegürtel von FADENMEISTER BERLIN Art.-Nr. 360107, Sandalen von GABOR Art.-Nr. 347107.
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)

Was ist DAS Merkmal einer modernen Hose diese Saison?

Grundsätzlich wirken weitere Schnitte immer lässiger und moderner. Eine echte Win-Win-Situation: Bequemer UND schicker auf einmal, besser geht’s nicht! Toll wirkt zum Beispiel ein „Kick Flair“, ein leicht ausgestelltes Bein, das wunderbar schlank macht.

Hosen in 7/8-Länge sind immer eine gute Idee. Vor allem weil Knöchel ein echter Blickfang sind – und in jedem Alter sexy bleiben (Oder haben Sie schonmal einen faltigen, unschönen Knöchel gesehen?).

Knöchel sind Blickmagnete – und bis ins hohe Alter jugendlich und straff.
Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber: Hosen in 7/8-Länge
Hose von WINDSOR, Art.-Nr. 603944, Trenchcoat von DAY.LIKE (r.) Art.-Nr. 148984, Pullover von INCLUDE, Art.-Nr. 851579.
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)

Jeans sind natürlich ein Dauerbrenner. Nichts macht eine Frau attraktiver als eine moderne Jeans. Alle 5 Jahre ändern sich Jeans- Schnitte, jetzt ist es wieder soweit: Auch Jeans werden lockerer und der Bund rutscht noch oben. Wovon wir uns endgültig verabschieden werden, sind superenge Skinny-Jeans. Mir tut die Trennung aber gar nicht weh!

Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber: Culotte-Jeans mit Kick-Flair
Jeans von DAY.LIKE Art.-Nr. 619976 (l.), Art.-Nr. 622160 (m.) & Art.-Nr. 620131 (r.), Shirt von DAY.LIKE Art.-Nr. 881284 (l.), Art.-Nr. 877977 (m.) & Art.-Nr. 881276 (r.), Wendegürtel von FADENMEISTER BERLIN Art.-Nr. 360107, Sandalen von GABOR Art.-Nr. 347107.
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)



Presswurst-Röhren – adieu! Jeans werden weiter und entspannter.

Gibt es besondere Tricks beim Kombinieren der neuen Hosentrends? Was sind deine Tipps?

Das lockere Thema zieht sich durch. ALLE modernen Oberteile sind jetzt weit und entspannt. Und solche Oversize-Shirts sehen klasse aus zu lässigen Hosen. Vor allem wenn unten noch ein bisschen Knöchel rausguckt. Sexy und modern. Der älteste Trick überhaupt, aber er funktioniert wirklich immer! Ausprobieren!

Was bei Jeans immer international und echt fashionable aussieht, ist der sogenannte „French Tuck“: Einfach die vordere Spitze vom Top in den Hosenbund stecken. Super easy, super schick!

Beim Musterblocking achte ich darauf, dass die Farbfamilien beider Muster harmonieren. Ich würde z. B. eine schwarz-weiße Karo-Hose zu einem schwarz-weißen Ringel-Shirt kombinieren. Wer sich beim Musterblocking unsicher ist, kann einfarbige Tops oder eine weiße Bluse kombinieren. Klassiker sind nie verkehrt!

Gürtel werten übrigens jede Hose auf. Vor allem schmale Gürtel in Naturfarben sind super elegant und machen auch weite Jeans businesstauglich. Ohne Gürtel geht NICHTS in dieser Saison!

Mustermix ist Lebensfreude pur, etwas für Urlaub und Freizeit. Unbedingt mal probieren!!!
Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber: Musterprints der 70er Jahre
Hose von PETER HAHN, Art.-Nr. 645336, Hemdbluse von DAY.LIKE, Art.-Nr. 721282.
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)

Das klingt spitze! Welche Schuhe passen dazu?

Ja, Schuhe können natürlich ein ganzes Outfit verändern. Das Schöne ist, dass die neuen Hosen echte Kombi-Talente sind und wirklich zu allem fein aussehen. Pumps wirken elegant und verlängern das Bein. Sandalen sind luftig und cool. Sneakers machen die Trägerin jung und modern. Die neuen Hosentrends sind herrlich unkompliziert. Und vielleicht deshalb so unfassbar cool!

Die Frage ob hohe Pumps oder flache Turnschuhe stellt sich nicht. BEIDES natürlich. Auch Sandalen sind salonfähig geworden, sogar im Büro tragbar.

Hosentrends mit Stil-Ikone Annette Weber: wildeFarbkombis
Hose von FADENMEISTER BERLIN Art.-Nr. 627729,
Pulli von INCLUDE, Art.-Nr. 850388 (rot), Art.-Nr. 876037 (orange) & Art.-Nr. 875990 (pink).
(Foto: Annette Weber, IG @nettiweber)

Worüber wir noch gar nicht gesprochen haben, sind außerdem die kleinen Details. Kleinigkeiten, die erst auf den zweiten Blick auffallen, aber einen grooooßen Unterschied machen! Ein ausgefranster Saum, ein kleiner Umschlag, ein Schlitz. Solche raffinierten Details verwandeln eine einfache Hose in ein Highlight!

Liebe Annette, vielen Dank für dieses tolle Gespräch und die tollen Inspirationen zum Hosenstyling! Da können wir uns doch einiges von dir abgucken!

Annette Weber x PETER HAHN

Als Sahnekirsche auf unserem Trendkuchen hat Annette unseren Online-Shop durchstöbert und ihre persönlichen It-Pieces markiert. Die schönsten und trendigsten Hosen aus unserem Online-Shop hat sie hier extra für Sie zusammengestellt. Zu den versammelten Hosentrends hat Annette natürlich außerdem passende Kombinationsartikel ausgesucht. Damit kann nichts mehr schiefgehen.