Tippen und Enter drücken.

Trend: Die ganze Modewelt ist verrückt nach Suri-Alpakas

©Gannet77/iStock/GettyImages Plus

Sehen die Gesichter der Suri-Alpakas nicht einfach nur total süß aus? Ihre „Frisuren“ könnten glatt als neuer Trend für 2017 durchgehen. Alpakas bin ich ab und zu schon einmal begegnet. Wenn auch nicht in freier Wildbahn. Aber vom Suri-Alpaka habe ich bislang nichts gehört. Das hat sich in der aktuellen Saison schlagartig geändert. Denn plötzlich steht die ganze Modewelt Kopf wegen dieser süßen, aber sehr, sehr seltenen Tiere. Denn das Tier, das zur Familie der Kamele gehört, macht gerade einmal 4% der Weltpopulation der Alpakas aus und kommt damit eben sehr viel seltener vor als seine Geschwister, die Huacaya-Alpakas.

Das Haar der Suris zeichnet sich durch besondere Eigenschaften aus und lässt sich perfekt zu edler Strickmode verarbeiten. Im Gegensatz zu „herkömmlichem“ Alpakagarn, haben Suris lange, glänzende bis zu 40 cm lange Seidenlocken. Ihr Vlies ist sehr viel glänzender als das der Huacayas. Die sozialen Tiere, die sich in Gruppen unter Gleichgesinnten am wohlsten fühlen, werden normalerweise einmal im Jahr geschoren. Bei ihrem Frisörbesuch gewinnt man dann das wertvolle Garn, das nicht zuletzt aufgrund ihrer Herkunft im Hochplateau des Dreiländerecks von Peru, Bolivien und Chile, ein perfekter Klimaregulator ist. Ein Suri lässt etwa 3 bis 6 Kilo Rohwolle pro Jahr, von denen lediglich ein bis drei Kilo genutzt werden können. Auch das macht deutlich, wie selten und dadurch wertvoll diese Wolle ist.

Ich habe auch einiges zur Verarbeitung der Suri-Alpakawolle dazu gelernt. Wenn Sie Interesse daran haben, kommen Sie einfach auf mich zu. Ich schreibe dann gerne ein paar Sätze dazu. Heute konzentriere ich mich darauf, Ihnen drei unserer schönsten Artikel vorzustellen, die aus diesem Trendgarn entstanden sind.

Unsere Top 3 mit Suri-Alpaka

Aus einer federleichten und superweichen Mischung mit edlem Suri-Alpaka hat PETER HAHN eine wunderschöne Long-Jacke gezaubert. Diese Jacke wird bei vielen garantiert den Status eines Lieblingsteils einnehmen und ganz bestimmt auch die nächsten Jahre immer wieder zum Einsatz kommen. Denn so eine Jacke mit Edelhaar ist länger als nur zwei oder drei Saisons schön.

Auch UTA RAASCH setzt im Winter auf das Edelhaar der Suris und hat eine etwas kürzer geschnittene Jacke designt, die so elegant und zeitlos ist, dass Sie von dieser Anschaffung sehr lange etwas haben werden. Und dass die Jacke auch in ein paar Jahren noch so schön aussieht wie neu, dafür stehen die erstklassige Qualität und Verarbeitung bei UTA RAASCH.

Ein weiteres UTA RAASCH Highlight mit Suri-Alpaka ist definitiv dieser schöne zeitlose Kurzmantel in luxuriöser Anmutung. Meisterhaft gefertigt in Atelier-Manier aus einem superweichen, federleichten Material-Mix aus Wolle mit dem seltenen Edelhaar der Suri-Alpakas. Mit seidenweichem Griff und dezentem Glanz – Sie werden sich direkt in den Mantel verlieben. Versprochen!

1, 2 oder 3? Mir würde die Entscheidung nicht ganz leicht fallen. Aber ich darf es mir ja auch leicht machen und „Damenwahl“ ausrufen. Viel Spaß damit!