Tippen und Enter drücken.

Dresscode Cravate Blanche – Ele­ganz in Voll­en­dung

Dresscode Cravate Blanche: Tipps von der Fashion-Stylistin
(Foto: ta-nya / iStock / Getty Images Plus)

Cravate Blanche ist der eleganteste Dresscode überhaupt und hochoffiziellen Abendveranstaltungen vorbehalten. Entsprechend ist die Kleiderordnung sehr streng und lässt kaum Spielraum für persönliche Interpretationen.

Dabei ist der Name Cravate Blanche eher irreführend. Denn wer hier Kravatte trägt, fällt unangenehm auf. Der Dresscode wurde mit der Entstehung des Fracks eingeführt und verlangt die entsprechende Garderobe (mit Fliege) für den Herrn. Wir zeigen Ihnen, welche Regeln Damen beim Dresscode Cravate Blanche beachten müssen.

Andere Bezeichnungen für diesen Dresscode sind White Tie, Frack oder großer Gesellschaftsanzug.

Fashion-Stylistin Carola Nahnsen im PETER HAHN Magazin
Fashion-Stylistin Carola Nahnsen
(Foto: Julia Löhning)
Genießen Sie solch ein seltenes Event in vollen Zügen. Viele Frauen werden Sie um die Einladung beneiden.

Was bedeutet Cravate Blanche?

Während Männer sich strengen Vorgaben unterwerfen müssen (Frack, weiße Fliege (auf keinen Fall eine Krawatte!) gestärktes, weißes Hemd mit Stehkragen, weiße Weste, Hose mit zwei seidenen Galonstreifen und Lackschuhe), haben Frauen doch etwas mehr Auswahl.

Ein bodenlanges Kleid ist Pflicht. Insgesamt sollte das Kleid nicht zu eng sitzen. Ideal sind Modelle in A-Linienform. Diese betonen die Taille und umspielen sanft abfallend Ihre Silhouette. Allerdings dürfen Sie beim Ausschnitt experimentieren. Dass dieser jedoch nicht zu tief sein sollte, versteht sich von selbst. Schulterfreie Kleider sind erlaubt. Dann sollten Sie Ihre Schulterpartie allerdings mit einer Stola oder einem eleganten Jäckchen bedecken.

Dresscode Cravate Blanche Look 1
(Foto: ta-nya / iStock / Getty Images Plus)

Strumpfhosen – ursprünglich aus Seide – gehören ebenfalls dazu. Dazu Pumps oder Sandaletten mit maximal 6 Zentimetern Absatzhöhe und eine schlichte Clutch.

Zurückhaltung ist das oberste Gebot. Deshalb sollten Sie Kleid, Stola, Schuhe und Tasche in sehr dezenten Farben wählen, zum Beispiel Schwarz, Weiß, Nude oder Grau. In besonderen Fällen ist auch pastelliges Rosé geeignet. Nur zu Ballveranstaltungen sind auch pompöse Ballkleider erlaubt.

Als Accessoire eignet sich maßvoll eingesetzter Echtschmuck. Bei Make-up und Frisur dürfen Sie dann Persönlichkeit zeigen. Lange Haare werden aufwendig geflochten oder elegant hochgesteckt . Mit einem aufwendigen Augen-Make-up runden Sie Ihr Outfit ab. Auch ein farblich passender, gerne dunkler Lippenstift und darauf abgestimmter Nagellack passen wunderbar zum Dresscode Cravate Blanche.

Dresscode Cravate Blanche Look 2
(Foto: ta-nya / iStock / Getty Images Plus)

Beispielhafte Anlässe

Bei Events mit dem Dresscode Cravate Blanche handelt es sich um hochoffizielle Veranstaltungen, zum Beispiel:

  • Galaveranstaltungen wie der Wiener Opernball oder die Bayreuther Festspiele
  • Adelige Hochzeiten
  • Staatsbanketten
  • Prestigeprächtige Preisverleihungen, zum Beispiel für den Nobelpreis

Entsprechend selten wird die eleganteste aller Garderoben ausgeführt. Die Ausnahme bilden Dirigenten. Denn für sie ist der große Gesellschaftsanzug die alltägliche Arbeitskleidung.

Fashion-Stylistin Carola Nahnsen im PETER HAHN Magazin
Fashion-Stylistin Carola Nahnsen
(Foto: Julia Löhning)
Hier dürfen Sie das komplette Beauty-Programm absolvieren.

Stylingtipp: In Cravate Blanche mit Echtschmuck glänzen

Der Dresscode Cravate Blanche lässt keine Spielereien zu. Um nicht unangenehm aufzufallen, sollten Sie sich streng nach Dresscode kleiden. Ihr zurückhaltendes Outfit können Sie dennoch aufwerten, zum Beispiel durch ein festliches Make-up. Oder mit einem eleganten Schmuck-Highlight.

Ein prächtiges Collier oder große Diamant-Ohrringe runden Ihren Gesamtlook etikettengerecht ab. Weil beim Cravate Blanche nach Möglichkeit Echtschmuck gefordert wird, leihen Sie sich am besten entsprechende Accessoires.

Do’s & Dont’s

Do’s
Fersen- oder knöchellange Abendkleider in dezenten Farben. Je dunkler desto eleganter.
Stola oder Jäckchen, das die Schultern – zumindest bei der Ankunft – bedeckt
Dezentes Make-up
(Echt-)Schmuck-Highlight
Sandaletten mit maximal 6 cm Absatz
Dont’s
Knielange oder zu enge Kleider in bunten Farben
Transparente Stellen oder zu tiefe Ausschnitte
Zu viel oder schlecht verarbeiteter Modeschmuck, nicht gemachte Haare
Große Taschen