Winterkleider: Warm und trotzdem elegant

„Im Winter ist es viel zu kalt für ein Kleid.“ Denken Sie das auch? Stimmt gar nicht. Gerade im Winter bieten Ihnen Strickkleider aus hochwertiger Wolle ungeahnte Möglichkeiten, Ihren Stil auszuleben. Was spricht eigentlich dagegen, auch im Winter Ihre feminine Seite zu betonen? Der Clou sind nicht nur Kleider aus Kaschmir, Schurwolle oder Baumwolle – auch Ihr Sommerkleid hat im Winter Ausgang. Glauben Sie nicht? Wir zeigen Ihnen, wie: Die clevere Kombination macht es aus.

 Angefangen bei den passenden Winterschuhen …

Lieben Sie den Casual-Look? Dann sollten Sie zu tiefen, bequemen Stiefeln greifen. Sehr feminin wird es mit Overknees und Absatz-Stiefeln. Sie zaubern Ihnen sofort lange Beine herbei. Sind Sie eher sportlich unterwegs, empfehlen wir Ihnen Schnürstiefel. Sie sehen absolut schick aus, liegen eng am Fuß und lassen durch ihre knöchelhohe Form viel Beinfreiheit – nur halten sie nicht ganz so warm. Sie sollten bei dieser Schuhwahl sicher sein, dass sie sich lange drinnen aufhalten werden.

… über das passende Kleid …

#Strickkleider

Kuschelige Baumwollkleider sowie Strickkleider sind im Winter am unkompliziertesten. Sie halten schön warm und sehen mit wenig Aufwand fantastisch aus. Am besten passen dazu eine blickdichte Strumpfhose und Stiefel oder ein Paar eleganter Winterschuhe.

Steht ein besonderer Anlass bevor? Dieses elegante Kleid aus softem Velourslederimitat mit Ärmeln, Rückteil und Ausschnitt aus Feinstrick ist das perfekte Outfit, um Geburtstage oder andere Feiern bequem und schick zu genießen. Dazu passt ein Langschaft-Stiefel aus Kalbsvelourleder und für darüber eine schlichte Jersey-Jacke. Die gleichmäßige Optik einer schwarzen Baumwoll-Strumpfhose harmoniert perfekt mit den eleganten Langschaft-Stiefeln und einer schwarzen Statement-Kette. Durch die blazerähnliche Jersey-Jacke gewinnt das Outfit zusätzlich an Eleganz, und die kleine, schwarze Tasche rundet das ganze mit modischer Klasse ab.

 Sie brauchen einen noch größeren Wow-Effekt? Mit diesem charmanten Kleid von Uta Raasch Kleid sind Sie auf geschäftlichen Festlichkeiten bestens angezogen.

Kleid Art.-Nr. 142877, Strickjacke Art.-Nr. 810732, Stiefelette Art.-Nr 326747, Umhängetasche Art.-Nr. 389387, Strumpfhosen

Da die weiße Schleife am Kragen als auffälliges Accessoire dient, sollten Sie weitere Accessoires nur dezent einsetzen. Die hohen Stiefeletten verlängern optisch die Silhouette und der locker fallende Cardigan aus kuschelweicher Merino-Wolle gibt dem Outfit den nötigen Stilbruch, um die Sache spannend zu machen. Er bringt Abwechslung in ihr Outfit, wärmt und hält sich dennoch dezent zurück. Vervollständigt durch eine dezent schwarze Tasche mit edlem Goldverschluss steht einem gemütlichen Dinner nichts mehr im Wege.

 #Sommerkleider

Auf Ihr Lieblings-Sommerkleid müssen Sie im Winter nicht verzichten. Dieses ärmellose, figurschmeichelnde Stift-Kleid mit strahlenden Blütenprints macht es Ihnen vor. Alles, was Sie brauchen, sind warme Stiefeletten und die passende Strickjacke – und die Wochenendtour kann starten. Der Fellbesatz der Stiefeletten gibt dem Kleid nicht nur den nötigen winterlichen Touch, sondern harmoniert auch perfekt mit der matten, elegant fallenden olivgrünen Strickjacke. Noch die passende braune Handtasche dazu und es kann losgehen.

Kleid Art.-Nr. 105604, Strickjacke Art.-Nr. 833981, Strumpfhose Art.-Nr. 225300, Stieflette Art.-Nr. 321182, Tasche Art.-Nr. 314435

… bis zum passenden Oberteilen.

Kuschelige Strickcardigans, lange Blazer, warme Mäntel und Parka  sind das kleine Geheimnis Ihres Winter-Outfits. So muss auch Ihr Lieblings-Sommerkleid nicht den ganzen Winter in der Garderobe verbringen. Probieren Sie es aus: Kombinieren Sie Ihre Sommerkleider mit warmen Unterhemden, langen Pullis oder Rollkragenpullis. Trauen Sie sich, mehrere Lagen übereinander zu ziehen. Mit der Zwiebel-Methode sind Sie für jede Wetterlage optimal gerüstet. Viel Spaß beim Kombinieren!