PETER HAHN wünscht Ihnen alles Gute für 2018
(©oatawa/iStock/Getty Images Plus)

Da ist es passiert: Wir haben Dezember und das Jahr ist schon wieder rum. Das ging mal wieder ganz schön schnell, finde ich. War nicht eben noch Sommer? Aber der Blick auf den Kalender trügt nicht: Silvester steht vor der Tür. Und damit nicht nur eine schöne Gelegenheit zu feiern, sondern auch ein guter Moment, um innezuhalten und auf das zurückliegende Jahr zu blicken. Ein bisschen Bilanz ziehen. Ich mache das gerne.

Natürlich gab es da die anstrengenden Tage, die unschönen Ereignisse, durch die wir zeigen mussten, aus welchem Holz wir geschnitzt sind. Aber wie heißt es so schön? Das Leben ist kein Ponyhof. Umso mehr lohnt es, sich ganz in Ruhe bei einem schönen Tee das Gute und Schöne wieder bewusst zu machen. Denken Sie mal daran, was Sie 2017 alles erreicht und unternommen haben. Vielleicht endlich ihren Lieblingskünstler im Konzert erlebt. Ein neues Hobby wie Malen, Wandern oder Singen im Chor kennen und schätzen gelernt. Eine lang ersehnte Traumreise gemacht. So viele Highlights! Es kommt beim Nachdenken doch so einiges zusammen.

Und es bleibt spannend: Mit dem neuen Jahr 2018 kommen auch unsere neuen Träume, Erwartungen und Vorsätze. So verschieden wie wir alle sind, so unterschiedlich sind auch unsere Wünsche für eine glückliche Zukunft. Mehr für Gesundheit und Fitness tun. Mehr Zeit mit der Familie verbringen. Den begehrten Posten auf der Karriereleiter erreichen. Oder der Traum, mal für einige Zeit aus dem Hamsterrad auszubrechen und etwas ganz anderes zu tun. Pläne schmieden, das bereitet mir stets viel Vergnügen und motiviert mich zu neuen Zielen.

Was auch immer Sie vorhaben, wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Gelassenheit dabei. Bei so viel lehrreicher Vergangenheit und aufregender Zukunft soll man doch nie das Jetzt vergessen, die Gegenwart. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit zum Innehalten und Genießen. Im Kreise der Familie, bei einem guten Essen. Vertieft in ein gutes Buch oder beim ganz bewussten Reisen, voller zauberhafter Eindrücke. Legen Sie auch mal das Handy beiseite und lassen Sie die Welt sich für ein paar Momente alleine weiterdrehen. Sie werden schon früh genug wieder mittendrin im Geschehen sein. Wir halten es da ganz wie Friedrich Schiller, der in Don Carlos sagen lässt: „Der Augenblick ist kostbar, wie das Leben eines Menschen!“

Wir von PETER HAHN wünschen Ihnen alles Gute für das neue Jahr. Und bedanken uns vielmals für Ihr Vertrauen.

Herzlichst,
Ihr Redaktions-Team