Peter Hahn lud ein zum Große-Größen-Event

Styling, Mode, Profi-Beratung – unser Kundenevent zum Thema Große Größen am 07. und 08. Dezember 2017 war ein toller Erfolg. Die Eindrücke sind verarbeitet und zurück bleiben Erinnerungen voller Begeisterung.

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hatten wir zur bewährten Veranstaltung eingeladen. Zwei Tage Programm rund um Mode und Beauty in Schorndorf, ein gemütliches Hotel, Anreise und Spaß inklusive. Der Andrang übertraf unsere Erwartungen: Aus hunderten Einsendungen zum Gewinnspiel zogen wir unsere Gewinner. Wer das Glück auf seiner Seite hatte, durfte teilnehmen – wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.

High-Heel-Schule: „Der Busen betritt zuerst den Raum“

Den Anfang machte Große-Größen-Bloggerin und Plus-Size-Modelagenturbesitzerin Ingrid. Mit ihrem High-Heel-Lehrgang wurde das lockere Kennenlernen zum Vergnügen: So macht man jeden Korridor und Bürgersteig zum Catwalk. Dabei zeigte Ingrid, dass ein aufrechter Gang nichts mit der Höhe der Absätze zu tun hat. Egal, ob High Heel oder Ballerina, es gilt stets: „Der Busen betritt zuerst den Raum – Schultern nach hinten und Brust raus!“ Das ließen sich die Teilnehmerinnen nicht zweimal sagen. Jede konnte ihre Wohlfühlhöhe wählen und sich so ganz natürlich an den nächsten Schritt wagen. Ingrids Tipps wurden schnell verinnerlicht und der große Auftritt gelang mit Leichtigkeit.

Nach dem Catwalk wurden die Teilnehmerinnen mit einem feinen Abendessen verwöhnt.

Nach dem Catwalk wurden die Teilnehmerinnen mit einem feinen Abendessen verwöhnt.

Nach so viel Posing und gemeinsamen Lachen hatten sich alle einen entspannten kulinarischen Genuss verdient. Beim gemeinsamen schwäbischen Abendessen wuchs die Vorfreude auf den zweiten Tag. Welche Highlights wohl in der neuen Kollektion warteten? Doch bevor sie einen Blick auf die vielversprechenden Stücke des nächsten Sommers werfen durften, fielen die glücklichen Gewinnerinnen in ihre bequemen Betten.

Heute eine Modemacherin

Der erste Tag war schon voller toller Momente und Erfahrungen. Ob der zweite da mithalten konnte? An der Event-Location warteten unsere Peter-Hahn-Einkäuferinnen auf die neugierigen Gewinnerinnen. Und dabei hatten sie Stangen voller ausgesuchter Stücke aus der Herbst-/Winter-Kollektion, eins edler als das andere dabei. Sie freuten sich auf direktes Feedback: Was gefiel den Damen an den Artikeln besonders? Was ist gelungen? Was würden sie ändern? Das weiß niemand besser als diejenigen, welche die Kleidung jeden Tag tragen.

Weiter ging es mit den Stylingtipps unserer Mode-Profis: Sie machten auf die Bedeutung von figurbewusster Kleiderwahl aufmerksam. Egal, ob man A-, O- oder X-Typ ist: Mit einem typgerechten Outfit ist es ganz leicht, umwerfend auszusehen. Die Teilnehmerinnen genossen die Erfahrung: Wie unterschiedlich ein und dasselbe Kleidungsstück wirken kann, je nach Schnitt. Wie Tag und Nacht! Nicht wenige entdeckten dank der Beratung, welches Styling am besten zu ihnen passt und konnten so ihre Schokoladenseite unterstreichen.

Warum eigentlich nur von Modemeinungen lesen? Die kann man doch selbst genauso gut aufstellen und verbreiten. Nach diesem Motto bekamen unsere modekundigen Gewinnerinnen als Highlight schon die ersten Artikel aus der Frühjahr-/Sommer-Kollektion zu sehen. Und sie durften abstimmen, welche neuen Artikel es ihrer Meinung nach in die Herbst-/Winter-Kollektion 2018 schaffen sollten. Top oder Flop? An diesem Tag waren sie mal selbst Modemacherinnen und Bloggerinnen und kommentierten fachkundig und mit sichtbarer Freude.

Die Teilnehmerinnen erlebten neue Facetten aus der Modebranche

Nach dem Event ist vor dem Event

Die Zeit verging wie im Fluge. Das Resümee: Wieder hat es Peter Hahn geschafft, für unvergessliche Eindrücke und schöne Begegnungen zu sorgen. Alle fuhren mit einem vollgefüllten Rucksack wunderbarer Erinnerungen nach Hause. Und das nächste Event ist schon in Planung. Sie dürfen sehr gespannt sein: Im Frühjahr 2018 setzen wir die beliebte Eventreihe fort. Und vielleicht können wir auch Sie dann persönlich bei uns begrüßen. Wir freuen uns darauf.