Im Ernst: Ist Bluse nicht gleich Bluse? So eine Frage kann vermutlich nur von einem Mann kommen. Deshalb habe ich nachgefragt. Und zwar bei einer Dame, die es genau wissen muss: Mandy Grötzner, Einkaufsassistentin für den Bereich Blusen bei Peter Hahn. Sie erklärt uns freundlicherweise die Unterschiede. Und gibt wertvolle Tipps, wer am besten welche Bluse tragen sollte.

Kleiner oder großer Busen?

Damen mit großer Oberweite sollten eine Bluse mit V-Ausschnitt tragen und darauf achten, dass die Bluse nicht zu eng anliegt. Fließende Materialien wie Seide eignen sich besonders gut. Bei kleinem Busen zaubert eine Bluse mit Rüschen optisch eine größere Oberweite. Außerdem sind gemusterte Blusen, besonders im Brustbereich, ideal.

Kleine Fettpölsterchen?

Damen, die kleine Fettpölsterchen kaschieren möchten, machen das am besten mit einer Bluse aus fließendem Material, wie zum Beispiel Seide. Ein weiterer Trick: Ein vertikaler Streifen sorgt zusätzlich für eine schlankmachende Optik.

Mini oder Maxi?

Kleinen Damen empfiehlt Mandy Grötzner eine Bluse, die nicht länger als bis zur Hüfte sein sollte. Das sorgt dafür, dass der Oberkörper optisch gestreckt und insgesamt länger wirkt. Wer kürzere Arme hat, sollte zu einer Bluse mit ¾ Arm greifen. Große Damen sollten eine lange Bluse wählen. Ideal sind hier zum Beispiel die angesagten Tuniken. Besonders schön dazu passen übrigens Hosen in einer starken Kontrastfarbe.

 

 

Zum Artikel
 
18.März 2014

Kinder machen Kunst

Da geht einem förmlich das Herz auf: Kindergartenkinder aus Winterbach haben Peter Hahn ein tolles, riesiges Bild zum 50. Geburtstag gemalt und es letzten Sonntag überreicht. Das hat den ohnehin schon sehr schönen Tag für uns alle perfekt gemacht.

Bei traumhaftem Frühlingswetter (der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns), haben wir die Frühlingssaison eröffnet. Natürlich dürfen beim Saison-Opening die beliebten Peter Hahn Modenschauen nicht fehlen. Auch diesmal haben die sympathischen Damen und Herren auf dem Laufsteg wieder die neusten Trends präsentiert – und das wie immer mit sehr viel Charme und guter Laune. Ein rundum gelungener verkaufsoffener Sonntag mit bezaubernder Mode und vielen Leckereien. Und am Ende sogar mit einer Geldspende für das Deutsche Rote Kreuz Winterbach aus den Erlösen unseres Kaffee und Kuchen-Verkaufs. Bis zum nächsten Mal in Winterbach. Wir freuen uns schon auf Sie!

Zum Artikel
 

Ich soll als Mann über den Weltfrauentag schreiben? In einem Mode-Blog? Eine nicht ganz einfache Aufgabe. Schließlich geht es am Weltfrauentag um nichts Geringeres als die Rechte der Frauen und den Weltfrieden. Die Ursprünge hat dieser ganz besondere Tag in den frühen Anfängen des 20. Jahrhunderts. Damals setzten sich die Frauen für Gleichberechtigung und das Frauen-Wahlrecht ein. Nun, ich möchte behaupten, dass sich seitdem sehr vieles verbessert hat. Zumindest in weiten Teilen der Welt. Frauen sind Männern in den meisten Dingen gleichgestellt, nehmen selbstverständlich an Wahlen teil und führen zum Beispiel – so wie in Deutschland – sogar eine ganze Nation. Ich weiß aber auch, dass viele Länder noch sehr weit von diesen Zielen entfernt sind. Für all diese Frauen lohnt es sich, weiterzukämpfen und sich – egal ob Mann oder Frau – solidarisch zu zeigen. Bis wirklich alle Menschen gleichberechtigt nebeneinander leben.

Nun, auf der anderen Seite denke ich, Frauen sollen das feiern, was sie bisher erreicht haben. Und das ist wie gesagt schon eine ganze Menge. Wir bei Peter Hahn möchten einen kleinen Teil zu dieser Feier beitragen und haben deshalb das Ladies Weekend ausgerufen. Liebe Frauen, beschenkt euch dieses Wochenende einfach selbst, feiert euch, lasst es euch besonders gut gehen. Und wenn es auch nur aus einer ausgiebiger Shopping-Tour mit der besten Freundin besteht. Zugegeben: Die aktuelle Frühjahr/Sommer-Kollektion trägt nichts zur Gleichberechtigung bei. Aber eines kann Mode doch: Man bzw. Frau fühlt sich darin sehr wohl.

Liebe Damen, falls Sie jetzt die Shopping-Lust packt, haben Sie bitte kein schlechtes Gewissen. Lassen Sie sich einfach verführen. Das soll schließlich Ihr Wochenende sein.

Zum Artikel
 

Bio? Öko? Grün? Viele Menschen denken um. Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit rücken wieder in den Fokus. Unser Umweltbewusstsein steigt. Und ich persönlich finde diese Entwicklung sehr gut und wünsche mir noch viel mehr davon.

Das Peter Hahn Label Green Cotton ist ein schönes Beispiel für nachhaltige, umweltfreundliche Produktion von Baumwolle. Green Cotton verwendet für die Produktion seiner Mode ausschließlich Baumwolle, die ohne chemischen Dünger oder Pestizide auskommt. Viele Umweltaspekte werden bei der Verarbeitung der Baumwolle durch zertifizierte Reinigungs- und Kontrollsysteme sichergestellt. Außerdem hat das Unternehmen ein Auge auf die sozialen Standards ihres Lieferanten, damit die Produktion unter fairen Bedingungen kein Lippenbekenntnis bleibt. Für seine umweltfreundliche und nachhaltige Gesamtphilosophie erhielt Green Cotton bereits mehrere internationale Auszeichnungen.

In Deutschland gibt es die natürlich schöne Mode von Green Cotton übrigens exklusiv bei Peter Hahn. Für gutes Aussehen und ein ruhiges Gewissen.

 

Zum Artikel
 

Peter Hahn feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag. Grund genug, mal zurückzuschauen auf das Geburtsjahr 1964. Im geburtenstärksten Jahrgang der Nachkriegszeit, kamen in der Bundesrepublik 1.357.304 Babys zur Welt. Das sind 3.708 Kinder täglich und 155 pro Stunde. Ziemlich heiß wurde es für die Babys und ihre Eltern in diesem Jahr: Im Juli stöhnte Deutschland unter einer Hitzewelle mit Spitzentemperaturen bis 35 Grad. Gegen den Durst gab´s das Lieblingsgetränk der Kinder: Nesquik in der Milch schlug mit 1,75 Mark zu Buche. Wer ab August telefonieren wollte, musste tiefer in die Tasche greifen: Die Telefongebühren stiegen von 16 auf 20 Pfennig je Einheit. Um im Dezember nach massiven Protesten wieder auf 18 Pfennig gesenkt zu werden. Bereits im Februar gehen Frankreich und England eine besondere Verbindung ein: Sie beschließen, einen Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal zu bauen. Im selben Monat wird der unvergessene Cassius Clay neuer Boxweltmeister im Schwergewicht. Ab November dürfen Rentner aus der DDR ihre Verwandten in West-Deutschland besuchen. Eine Passierscheinregelung macht das möglich. 1964 war auch ein olympisches Jahr: die XI. Winterspiele fanden in Innsbruck statt und die XVIII. Sommerspiele in Tokio. Der 1. FCK wurde Deutscher Meister. Im selben Jahr kam der Minirock nach Deutschland und revolutionierte die Mode und das Freiheitsgefühl vieler Frauen. Wer rauchen wollte, konnte das für 10 Pfennig tun. Soviel kostete ca. eine Filterzigarette. Zum Nachspülen gab´s zum Beispiel eine Flasche Carstens SC Sekt für 5,90 Mark. Damit endet unsere kleine Zeitreise und wir stoßen – zumindest virtuell – auf die nächsten 50 Jahre mit Ihnen an.

Zum Artikel
 
12.Februar 2014

Modische Zwillinge?

Ganz ehrlich: Es gab tatsächlich eine Zeit, da dachte ich, ein Twinset sei etwas für Damen 50 plus. Nun, heute bin ich schlauer (und alle Damen mögen es mir verzeihen) und weiß, dass ein Twinset so vielseitig wie kaum ein anderes Kleidungsstück ist. Den modischen Zwilling aus Strickjacke und Pullover aus identischem Material und Farbe, gibt es schon seit 1934. Und er ist heute aktueller denn je. Denn die Designer haben erkannt, dass der Allrounder – je nach Farbe und Schnitt – wirklich ein passendes Kleidungsstück für alle Generationen ist. Endlich. Denn ich persönlich finde es sehr schön, wenn Enkelin und Großmutter einmal dasselbe anziehen können. Die Großmutter vielleicht in einem klassischen Marineblau. Die Enkelin in einem trendigen Rot-Ton. Die Enkelin sportlich zur Skinny-Jeans. Die Großmutter elegant zum Rock, als Kostüm-Ersatz sozusagen. Generationen-Zusammenführung in der Mode. Und wenn die Mode dann noch in so schönen Farben und so edlen Materialien wie zum Beispiel bei Peter Hahn daher kommt, geht mein italienisches Herz natürlich besonders auf. Es lebe die Familie.

Zum Artikel
 
18.Januar 2014

Sweet Sixty

Seien wir ehrlich: Wir können noch so viel Sport treiben, uns noch so gesund ernähren, unser Körper wird mit 60 immer ein anderer sein als mit 16. Und weil unsere Zielgruppe bei Peter Hahn keine 16 mehr ist, bieten wir Mode an, die erwachsenen Frauen perfekt passt und ideal ihren (Körper-)Bedürfnissen entspricht. Und damit wir das tun können, wenden wir die neusten Erkenntnisse der Reihenmessung Size-Germany  an. Wer nicht genau weiß, was das ist: Hier wurden über 13.000 Mädchen, Frauen, Jungen und Männer im Alter von 6 bis 87 durch Bodyscanner vermessen. Diese Messung liefert uns über 50 Millionen Daten, die in unsere Bekleidungsentwicklung einfließt. So können wir die perfekte Passform garantieren. Weil eine sehr junge Größe 38 eben nicht gleich Größe 38 mit 40, 50 oder 60 Jahren ist.

Zum Artikel
 

Diesen Post würde ich gerne mit einem feierlichen Tusch beginnen:
Tadaaaaaaaaa und Happy Birthday, Peter Hahn!
Kaum zu glauben, aber tatsächlich wahr – wir werden bereits stolze 50 Jahre alt!

Das Licht der Welt erblickte die Peter Hahn GmbH in dem kleinen schwäbischen Örtchen Winterbach im Jahre 1964, damals noch so beschaulich klein wie das „Dörfle“ selbst. Aber damals schon mit dem richtigen Gespür für das, was der Modewelt noch fehlte. Pullovern und Twin Sets aus feinstem Lamahaar waren damals das Geheimrezept, mit denen Peter Hahn in Deutschland eine Marktlücke schließen und sich erfolgreich etablieren konnte. Das Naturhaar ebnet dem Unternehmen den Weg zu einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte. Heute kennt fast jede modebewusste Dame in der Schweiz, in Österreich, Belgien, Schweden, Dänemark, Finnland, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien das Mode-Unternehmen. Was den Erfolg ausmacht? Ich würde behaupten: beste Qualität und ein langfristiges Denken, eine Mischung aus Trends und Klassikern, aus Luxuslabeln wie Joop und Bogner und jungen Durchstartern aus der Designszene. Oder kurz zusammengefasst: einfach nur tolle Mode!

Ich schließe mit einem weiteren Tusch – auf Peter Hahn,das Kamelhaar von damals, die weiteren exzellenten Naturfasern und die vielen wunderbaren Modeideen!

Zum Artikel
 

Ein Tag nur für Ihre beste Freundin und Sie: Peter Hahn und Donna verschenken exklusiv 6 Frauen und ihrer besten Freundin einen außergewöhnlichen Tag in München.  Der perfekte Tag besteht aus allem, was Ihnen gut tut und ganz besonders gefällt. Sie starten mit einer professionellen Beratung von einer Model-Agentin, die Ihnen zum Beispiel erklärt, wie man ganz ladylike auf Highheels läuft. Weiter geht es mit einem typgerechten Make-Up von
Dr. Hauschka.

Der Tag klingt dann in einem wunderbaren Hotel, Cocktails und leckeren Snacks aus – die Übernachtung ist natürlich inklusive! Peter Hahn und Donna übernehmen auch die An- und Abreise für Sie. Wir finden: Das hört sich super an und wir  freuen uns auf spannende Freundinnen, die zu uns ins Peter Hahn Modehaus nach München an den Rindermarkt kommen. Dieser tolle Tag findet statt am 01.03.2014 von ca. 16 bis 22 Uhr.

Bewerben Sie sich mit einem Portrait- und Ganzkörper-Foto, Konfektionsgröße, Maßen, Schuhgröße sowie vollständiger Anschrift und Email-Adresse unter: peter.hahn@donna.burda.com

Bewerbungsschluss ist der 11.02.2014.

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Artikel
 

Für viele von uns hat die Zahl 50 etwas Erschreckendes. Und einige von uns bleiben ihr Leben lang 49. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: 50 Lenze zu zählen, ist überhaupt nicht schlimm. Im Gegenteil. Ich hatte erst vor kurzem meinen Runden und bin stolz auf das Erreichte, neugierig auf das, was noch kommt. Und habe große Lust auf Neues, Herausforderndes und freue mich auf allerlei Schönes. Und natürlich bin ich auch ein bisschen stolz darauf, mein Jubiläum fast gleichzeitig mit Peter Hahn feiern zu können. Denn auch wir bei Peter Hahn waren immer neugierig auf die neuen Trends, offen für Weiterentwicklungen und dabei stets entschlossen, Ihnen niemals die Entscheidung über Ihren eigenen Stil abzunehmen. Denn Mode ist und bleibt nun einmal ein Statement Ihrer Individualität. Und Stil ist keine Frage des Alters oder der Figur, sondern schlicht Ihres persönlichen Geschmacks. Wenn Peter Hahn nun nächstes Jahr seinen 50. Geburtstag feiert, ist das natürlich ein Grund, das Jubiläumsjahr voll zu packen mit Überraschungen, Specials, einer Jubiläumskollektion und vielem mehr. Sie dürfen gespannt sein. Ich hoffe, Sie freuen sich genau so wie wir und feiern mit uns mit.

 Gianni aus der Redaktion

 

Zum Artikel