Runway Trends Herbst Winter 2019
©Goran Jakus Photography/iStock/GettyImages Plus

Die großen Runway-Shows liegen einige Monate hinter uns und der Herbst rückt immer näher – ein Grund sich mit den kommenden Trends vertraut zu machen. Dieses Jahr war es den Designern ein Anliegen, auf den Laufstegen nicht nur komplett neue Trends zu präsentieren, sondern auch bewährte Trends wiederzubeleben. Einiges davon werden wir diesen Herbst auf der Straße sehen, und damit Sie dabei sein können, haben wir die wichtigsten Strömungen für Sie zusammengefasst.

Egal, ob Sie einen stilsicheren Look für den Business-Alltag suchen, etwas Frisches für Unterwegs oder sich an die Klassiker halten wollen – diese Saison hatte für jeden Typ was zu bieten.

Taillengürtel: Schöne Silhouetten

Als hervorstechender Accessoire-Trend dominierte der Taillengürtel, zu dem sich alle Designer in der einen oder anderen Form bekannt haben. An der Taille über Blazern, Steppmänteln, Kleidern und Anzügen getragen, brillierte das Accessoire als Figurinszenierer und Blickfänger für einen trendigen Look. Von dünnen, schmalen, bis hin zu breiten Statement-Gürteln war so ziemlich alles dabei, was das Modeherz höherschlagen lässt. Gürtel sind ohnehin ein prima Accessoire, um einen bestehenden Look zu ergänzen und perfektionieren.

Praktisch ­– und gleichzeitig günstig: Statt eine neue Jacke zu kaufen, investieren Sie lieber in einen trendigen Gürtel und voilà, fertig ist der neue Look. Hier ein gutes Beispiel: Der Leo-Taschengürtel verleiht einem monochromen Look den letzten Schliff und sieht toll an der Strickjacke von FADENMEISTER aus. Auch wenn Sie einen anderen Gürtel wählen, betont diese Kombination Ihre Silhouette auf formidable Weise.

Outfit mit einer Leo-Gürteltasche
Strickmantel mit Schalkragen von INCLUDE, Art.-Nr. 939140
Gürteltasche von PETER HAHN, Art.-Nr. 300429
Gürtel von UTA RAASCH, Art.-Nr. 319103 (Schwarz Metallic)
Gürtel von PETER HAHN, Art.-Nr. 307689 (Braun)

Schluppenblusen: Vielseitige Liebe zum Detail

Schluppenblusen waren der Renner von Paris bis Mailand und ein beliebtes Thema bei vielen Designern. Die Schluppe ist ein verspielter Alleskönner, die je nach Größe vollkommen unterschiedliche Effekte in Sachen Erscheinung und Wirkung haben kann. Übergroß verleiht eine Schluppe – also eine Schleife – Ihrem Look ein geradezu architektonisches Element oder wenn Sie es romantisch mögen, ergänzt eine mittelgroße  ein verträumtes, sanftes, Outfit. Mit einer kleinen Schluppe erschaffen Sie einen mädchenhaften und jugendlichen Look für sich, der sich wunderbar mit vielen hübschen Kleidern kombinieren lässt.

Die Schluppenbluse von UTA RAASCH erzeugt genau diesen jugendlichen Look und passt toll zu Ihrem süßen Outfit – egal ob in Weiß, Rot oder Beige.

Runway-Trend Schluppenblusen
Bluse von UTA RAASCH, Art.-Nr. 706911 (Weiß)
V-Shirt von UTA RAASCH, Art.-Nr. 830166 (Rot)
Bluse von UTA RAASCH, Art.-Nr. 706879 (Nude)

Plissierte Röcke: Modern, klassisch, immer elegant

Wenn der Herbst naht und es kälter wird, erfährt der Plisseerock sein Comeback. Die großen Designer haben dieses Jahr eine Wiederbelebung des klassischen Siebziger-Mädchen-Looks herbeigeführt. Ein Look, den Sie super einfach in Kombination mit der bereits erwähnten Schluppenbluse erreichen können.

Der Rock ist aber auch für sich ein nahender Trend und ist Ihr Mittel der Wahl, wenn Sie einen klaren und modernen Look erreichen wollen. Der Plisseerock von PETER HAHN lässt sich zu diesem Zweck beispielsweise hervorragend mit einem passenden, einfarbigen, Pullover kombinieren.

Wenn Sie die plissierten Details lieber auf einem Hosenrock haben, hat UTA RAASCH auch das perfekte Modell für Sie. Eine perfekte Kombination des Trends mit moderner Eleganz und hohem Tragekomfort. Sie mögen es gern etwas wilder? Dafür gibt es die Faltenröcke mit Leo-Print – ein animalisches Statement, das nicht nur voll im Trend liegt, sondern auch der krönende Abschluss für Ihren neuen Look darstellen kann.

Runway-Trend Röcke
Schlupf-Rock von PETER HAHN, Art.-Nr. 982272
Hosenrock von UTA RAASCH, Art.-Nr. 620214
Plissee-Rock von UTA RAASCH, Art.-Nr. 985237

Capes: Flexibel bei jeder Temperatur

Mal zu kalt, dann zu warm, dann wieder zu kalt – das Wetter kann sich manchmal nicht entscheiden, wie es werden soll. Entscheiden Sie sich daher für ein praktisches Kleidungsstück, das alle Temperaturschwankungen mitmacht und einfach toll aussieht: Das vielseitige Cape.

Capes sind die unkomplizierten Klassiker der Übergangsmode und auch für diesen Herbst und Winter wieder hochaktuell. Auf den Laufstegen waren Capes die heimlichen Stars und wurden in Naturtönen-Variationen präsentiert. Das Cape von FUCHS & SCHMITT passt perfekt in diesen lockeren Trend und ist in hellen oder dunklen Naturtönen erhältlich, je nachdem, was für einen Look Sie anstreben.

Capes haben von sich aus viel Volumen, es empfiehlt sich also, die untere Hälfte des Outfits schmal zu halten. Maxiröcke, weite Hosen oder massive Pullis verstärken den voluminösen Effekt des Capes und sind daher nur bedingt geeignet. Skinny Jeans hingegen sind perfekte Begleiter für ein schickes Cape. 

Runway-Trend Cape
Poncho von FUCHS&SCHMITT, Art.-Nr. 128994

Soweit der neueste Stand der Runway-Trends. Wenn Sie sich inspiriert fühlen oder weiterstöbern wollen, schauen Sie gerne in unserem Online-Shop vorbei. Hier finden Sie noch mehr Mode und Trends für die kommende Saison. Viel Spaß beim Stöbern!