Leinen waschen und pflegen
©nndanko/iStock/GettyImages Plus

Leinen werden Sie nicht mehr missen wollen. Wer einmal Leinen kennengelernt hat, bekommt nicht genug davon. Damit Ihre Leinenmode und Bettwäsche lange schön bleiben, sollten Sie beim Waschen, Bügeln und Trocknen von Leinen ein paar Pflegetipps beachten.

Zum Artikel
 
Diner en blanc – Outfits in Weiß

Sicher haben auch Sie schon davon gehört oder waren vielleicht sogar bereits einmal eingeladen zu einem „Diner en blanc“. Gerade im Sommer ist es kaum möglich, mit dieser wunderbaren Veranstaltungsform nicht in Berührung zu kommen. Aber wissen Sie auch, was sich dahinter verbirgt, wie es funktioniert und vor allen Dingen, welche Styles perfekt dazu passen? Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen und Tipps zusammengestellt.

Zum Artikel
 
Patrizia Strupp, Abteilungsleiterin Nachhaltigkeit

Für uns bei PETER HAHN ist Nachhaltigkeit ein sehr wichtiges Thema. Wir übernehmen Verantwortung für die Umwelt, für die Einhaltung sozialer Standards und für den fairen Umgang mit Partnern und Lieferanten.

Zum Artikel
 
© Jasmina007 /iStock/GettyImages Plus

Der heutige 5. Juni als „Tag der Umwelt“ erinnert an ein wichtiges Datum: nämlich die erste Umweltkonferenz der Vereinten Nationen im Jahre 1972. Klimawandel, Artenschutz, die Bewahrung unserer Ökosysteme und die Notwendigkeit, Wirtschaft und Konsumverhalten auf Nachhaltigkeit umzustellen, rückten so erstmals in unser globales Bewusstsein. Seitdem finden zu diesem jährlichen Aktionstag eine Vielzahl an verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten zum Schutz der Umwelt statt.

Zum Artikel
 
Auf den Dächern in Santorin
© Santorines /iStock/GettyImages Plus

Die griechische Insel Santorin ist vor allem für die Motive bekannt, die zahlreiche Postkarten und Werbefotos zieren: Unvergessliche Strände, ländliche Weingüter, archäologische Stätten und natürlich die berühmten, strahlend weißen Häuser mit ihren charakteristischen blauen Kuppeln und Dächern.

Zum Artikel
 
©RomoloTavani /iStock/GettyImages Plus

Hand aufs Herz: Von Nachhaltigkeit wird heutzutage so häufig gesprochen, dass es fast wie ein Modetrend klingt. Dabei geht es hierbei um nichts Geringeres, als eine Ressourcen-Nutzung. Dabei ist Nachhaltigkeit viel mehr als eine Trenderscheinung und trägt auf lange Sicht dazu bei, unseren schönen Planeten mit all seinen Bewohnern zu bewahren.

Zum Artikel
 
Upcycling – So nachhaltig kann Kaschmir sein

Haben Sie schon mal was von Upcycling gehört? Dieser Begriff leitet sich vom Wort Recycling ab. Doch anstatt Wertstoffe in die Wiederaufbereitung zu geben, werden aus ungebrauchten Dingen schöne neue Gegenstände gemacht. Aufwerten statt wegwerfen ist das Credo. Der Upcycling-Trend begegnet uns heutzutage beinahe an jeder Ecke: Aus alten Paletten werden Gartenmöbel, ausrangierte Einmachgläser werden zu Blumenvasen und manch ein Autoreifen wird zu modischen Badesandalen weiterverarbeitet. Die Idee dahinter ist immer dieselbe: Aus Alt mach Neu.

Zum Artikel
 
GREEN COTTON by PETER HAHN ist GOTS zertifiziert
GREEN COTTON by PETER HAHN ist GOTS zertifiziert

Bio? Öko? Grün? Viele Menschen denken um. Qualität und Nachhaltigkeit rücken weiter in den Fokus und unser Umweltbewusstsein steigt. Auch wir bei PETER HAHN geben unser Bestes, um nachhaltig zu handeln. Als Naturfaserexperte liegt dieses Thema quasi in unserer Firmen DNA.

Zum Artikel
 

Nachhaltigkeit bei PETER HAHN
(©iamnoonmai/iStock/Getty Images Plus)

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Viele sprechen darüber – doch wir bei Peter Hahn leben es auch. Das haben wir unserer Nachhaltigkeitsabteilung zu verdanken, die mit viel Engagement seit 2012 dieses wichtige Thema in alle Bereiche des Unternehmens trägt – vom Einkauf bis hin zum Versand.

Zum Artikel
 

©mustafagull/iStock/GettyImages Plus

Baumwolle ist eine der beliebtesten Naturfasern. Die Baumwollpflanze (wissenschaftlich Gossypium genannt) ist weder ein Baum noch produziert sie Wolle. Vielmehr handelt es sich um einen Strauch aus der Familie der Malvengewächse. Und wie die namensgebende Malve trägt er im Sommer schöne, große, farbenfrohe Blüten.

Die weichen Wattebäusche bildet die Pflanze nach der Blüte aus. Sie schützen mit ihren dichten Fasern den Baumwollsamen, die Früchte der Baumwollpflanze. Aus diesen Fasern, die je nach Baumwollart und Herkunft unterschiedliche Längen haben können, entsteht dann durch Verspinnen das Baumwollgarn. Die Faserlänge beeinflusst ganz entscheidend die Feinheit des Stoffes. Es gilt: Je länger das Fasermaterial, desto feiner.

Zum Artikel