Wenn die Natur nach und nach aus dem Winterschlaf erwacht und sich die ersten Blüten zeigen, beginnt für Allergiker eine echte Leidenszeit. Ganz schön gemein!

Ich dachte immer, dass dieser Kelch komplett an mir vorbeigegangen wäre – bis ich vor 3 Jahren in den Osterferien in Südfrankreich auf einmal richtig gereizte Augen hatte. Was sich für mich zunächst wie eine Bindehautentzündung anfühlte, war, wie sich herausstellte, eine ausgewachsene Allergie gegen Platanen. Genauso unterschiedlich wie die Auslöser sind auch die Symptome, wie geschwollene Schleimhäute, laufende Nase, juckende Augen, gerötete, juckende oder brennende Haut oder sogar Quaddeln und Ekzeme.

Zum Artikel
 

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht – aber für mich gehört zu einem perfekten Start in den Tag ein leckerer Milchkaffee ;-) Sein Koffein bringt übrigens nicht nur den Kreislauf auf Trab.

Zum Artikel
 

Wussten Sie, dass beim Ausgeh-Make-up 58% aller Frauen in Deutschland auf einen Lidstrich setzen? Für den Job sind es immerhin noch 36%. (Umfrage VKE-Kosmetikverband).

Im alten Ägypten gingen Frauen und Männer nicht ohne aus dem Haus – allerdings galt es damit aber vor allem darum, den „bösen Blick“ abzuwehren. In den Zwanzigerjahren war der Cleopatra-Look mit breitem Lidstrich total angesagt. In den 60er Jahren machten Designer wie Mary Quant (die Erfinderin des Minirocks) den Lidstrich wieder zum Make-up-Trend. Und auch 2016 darf der Eyeliner in keiner Kosmetiktasche fehlen.

Natürlich gibt es unendlich viele verschieden Möglichkeiten von ganz dezent bis richtig verführerisch.

Hier sind die drei wichtigsten Lidstrich-Looks:

Zum Artikel
 

Kälte, Wind und Heizungsluft sind als Mix der pure Stress fürs Haar. Folge: Das Haar trocknet aus, wird spröde und die Frisur will einfach nicht halten. In der kalten Jahreszeit produziert die Kopfhaut außerdem weniger Talg. Dadurch trocknen Längen und Spitzen noch zusätzlich aus, die äußere Schuppenschicht der Haare wird porös, die Haare fliegen. Auch das Auf- und Absetzen von Mützen und Kapuzen strapaziert die zarten Fasern. Deshalb ist jetzt Zeit für spezielle Pflege und ein paar Extra-Bonbons.

Zum Artikel
 
20.Januar 2016

Detox von innen

Heute erzähle ich Ihnen etwas über die dritte Säule der angesagten Entgiftungs-Strategie – Detox von innen. Es sorgt bei regelmäßiger Anwendung für ein klares Minus auf der Waage – allerdings finde ich es viel wichtiger, dass Organe und Stoffwechsel entlastet werden und man sich einfach besser fühlt und mehr Energie hat. Für mich die beste Methode, um Frühjahrsmüdigkeit zu verhindern. Denn die ist eigentlich auch nichts anderes als ein Zeichen dafür, dass der Körper mit Einlagerungen und Schlacken kämpft, die Energie kosten und insgesamt träge machen.

Zum Artikel
 

Letzte Woche habe ich Ihnen ja schon von der entgiftenden Wirkung von Detox-Treatments erzählt und versprochen, dass ich heute ein paar echt gute Tricks habe, um Haut und Haare deutlich jünger und strahlender aussehen zu lassen. Et voilà:

Zum Artikel
 
06.Januar 2016

Der neueste Trend: Detox

Nach dem großen Bio-Hype ist jetzt Detox DAS neue Lieblings-Wort. Es gilt allerdings auch als DIE Wunder-Waffe für Gesundheit und gutes Aussehen. Detox ist englisch und bedeutet entgiften.

Die Idee an sich ist natürlich nicht neu. Was zum Beispiel heute als Detox-Diät teuer verkauft wird, nannte man früher schlicht und ergreifend Fasten – den Verzicht auf Genuss, der lecker aber leider nicht gesund ist.

Zum Artikel
 

Wir alle kennen das ja mit den guten Vorsätzen – kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt, hat uns die Routine mit allen Schikanen wieder – und dazu gehört für die meisten von uns leider auch Stress. Deshalb müssen wir auch jede Gelegenheit nutzen, um unsere Batterien wieder aufzuladen und Anspannung abzubauen. Zum Beispiel so: Es ist Sonntagnachmittag und Sie haben noch nichts Bestimmtes vor? Wie wär’s mit einer kleinen Wohlfühl-Auszeit, die schön und richtig fit macht für die kommende Woche?

Und weil jeder unter Relaxen etwas anderes versteht, habe ich hier einfach mal ein paar Möglichkeiten zum Rauspicken ausgesucht.

Zum Artikel
 
16.Dezember 2015

Schnell schön fürs Fest

Weihnachten steht ja sozusagen schon vor der Tür. Und für viele Gastgeberinnen bedeutet das: bis zur letzten Minute kochen, backen, dekorieren und Geschenke einpacken.
Und sich ärgern, dass sie auf den Weihnachtsfotos wieder mal so abgekämpft und müde aussehen…
Die Zauberformel heißt hier mal wieder: Nicht nur an andere, sondern auch mal an sich selbst denken und so planen, dass man sich die letzte Stunde vor dem Fest einfach mal ganz ohne schlechtes Gewissen zurückziehen kann.

Zum Artikel
 
12.Dezember 2015

Wärme für Ihre Schönheit

Wenn es draußen so richtig kalt und ungemütlich ist, gibt es nichts Besseres, als sich schön warm einzumummeln, oder? Deshalb habe ich jetzt mal meine Lieblings-Wärme-Tipps zusammengestellt, die nicht nur gut tun, sondern auch noch Ihr gutes Aussehen unterstützen.

Zum Artikel