Die Damen des Lions Club Therese von Bayer waren vergangenen Samstag, den 21. März gemeinsam mit dem Peter Hahn Modehaus die Gastgeber der großen Charity Modenschau im Parkside Hotel in Regensburg.

Unter den 300 Mode-begeisterten Gästen waren auch Regensburgs Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und hohe Funktionäre des Lions Club Bayern. Was die Zuschauerinnen und Zuschauer zu sehen bekamen, war die aktuellste Frühjahrsmode von Peter Hahn, die garantiert Lust auf frische Farben macht und für die ein oder andere neue Inspiration in Sachen Mode sorgt. Vorgestellt wurde die Mode von 12 Damen des Lions Club, die ihren Job so professionell erledigten, als würden sie täglich über den Laufsteg schreiten. Schließlich waren die Laien-Models aber auch durch ein professionelles Laufstegtraining perfekt auf ihren Auftritt vorbereitet worden. Zum Dank gab es tosenden Applaus und begeisterte Gesichter am Ende der Modenschau.

Unterstützung für ein Kinderheim und Blindeninstitut

Eva Reisch, Peter Hahn Filialleiterin aus dem Modehaus Regensburg, war begeistert und freut sich über den großen Erfolg. Ihr Dankeschön gilt in erster Linie den vielen Helfern, die zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben sowie den Sponsoren, die mit finanziellen Mitteln für Technik und Räumlichkeiten zum Erfolg der Veranstaltung für die gute Sache beigetragen haben.

Der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten diente ausschließlich einem guten Zweck. Sowohl das Kinderheim St. Vincent, das unter anderem elternlose Flüchtlingskinder betreut sowie das Blindeninstitut Regensburg konnten mit der Spende unterstützt werden.