24.November 2014

Der Mann im Team

Schon seit 2008 unterstützt Gianni Peter Hahn bei der Kundenkommunikation und steht auch auf Stilwelten für

viele der Beiträge, die bisher aus der Redaktion kamen. Als Italiener liegt die Mode in den Genen: Schöne Kleidung und der Sinn für ein gepflegtes Äußeres sind schon von Kindesbeinen an ein Thema in seiner Familie gewesen. Allerdings, und da legt er besonderen Wert drauf, nicht in einem übertriebenen Sinne. Denn gutes Aussehen hat auch immer etwas mit stilsicherem Understatement zu tun.

Bella Italia

Die Antwort nach seinem liebsten Modeland ist demnach auch nicht schwer zu erraten: Italien. Nicht nur wegen seiner Herkunft, sondern gerade die Überraschung, wie italienische Frauen und Männer sich auch ohne ein großes Vermögen auszugeben, stilvoll kleiden, macht seine Faszination für das Modeland Italien aus. Stil ist also keine Frage des Geldes – ein wertvolles Einzelstück kombiniert mit günstigen Basics formt ein erstklassiges Outfit.

Dementsprechend ist sein Lieblingskleidungsstück ein schwarzer Rollkragenpullover aus Kaschmir, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat, aber trennen kann er sich von diesem klassischen Basic nicht. Trendy darf es ruhig auch einmal sein, aber am Ende des Tages sind es doch immer die zeitlosen Klassiker, die es in Giannis Kleiderschrank schaffen und es wohl in jedem Männer Kleiderschrank geben sollte: eine gut sitzende Jeans, gepflegte Hemden in Farben wie Weiß, Blau oder Schwarz und in jedem Fall ein paar hochwertige Lederschuhe, denn nichts ist schlimmer als abgenutzte Absätze bei Schuhen.

Und auch ein Moderedakteur von Peter Hahn braucht nicht länger als jeder andere Mann im Bad: 20 Minuten reichen schon aus, um frisch und gepflegt über die neuesten Modetrends zu berichten.

Willkommen auf Stilwelten, lieber Gianni!