Tippen und Enter drücken.

#zeigmirmich in natürlicher Mode – So schön ist der Trend White Naturals

#zeigmirmich und natürliche Mode - bei PETER HAHN

Kleid aus Leinen von PORTRAY.BERLIN, Art.-Nr. 14972777

Eine Rückbesinnung auf natürliche Materialien ist in fast allen Lebensbereichen zum Trend geworden: Alte Hausmittel sind wieder gefragt und dezente Kosmetika werden einem pompösen Make-up vorgezogen. Warum greifen wir nicht auch in der Mode auf die wunderbaren Geschenke der Natur zurück? Natürliche Mode heißt das Zauberwort.

Natürliche Mode und Nachhaltigkeit gehen bei uns Hand in Hand

Mit unserem neuen Label PETER HAHN PURE EDITION haben wir neben GREEN COTTON by PETER HAHN eine zweite komplett nachhaltige Kollektion ins Leben gerufen.

Der schonende Umgang mit Ressourcen liegt uns sehr am Herzen. Es geht uns um einen langfristigen, verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt, Menschen und Tieren. Natürliche Materialien wie Kaschmir, Schurwolle, Leinen, Seide und Baumwolle sind nicht nur nachwachsende Ressourcen und damit besonders nachhaltig. Naturmaterialien sind außerdem deutlich hautfreundlicher als Kunstfasern und haben ein viel besseres Tragegefühl. Dazu ist natürliche Mode auch noch wunderbar lässig und komfortabel – und im Trend! Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein tolles Natural-Outfit zusammenstellen.

Naturnah und geerdet: der Trend White Naturals

Natürliche Mode hat durch den mitschwingenden Nachhaltigkeitsgedanken auch viel mit Minimalismus zu tun. Achten Sie darauf, keine zu überladenen Outfits zu kreieren. Auch beim Trend White Naturals gilt: Weniger ist mehr. Natürlichkeit bedeutet schließlich auch, sich nicht zu verstecken. Natürliche Mode soll Ihre Persönlichkeit unterstreichen und nicht kaschieren.

Natürliche Mode bei PETER HAHN
Rock aus Seide von LAURA BIAGIOTTI ROMA, Art.-Nr. 98530277, Strickjacke aus Kaschmir von INCLUDE, Art.-Nr. 87316977
(Foto: Marion, IG @1022mari22)

Extra schön wirken Outfits, bei denen die verarbeiteten Naturmaterialien besonders gut zum Vorschein kommen, wie beispielsweise Leinen. Die etwas grobe Oberflächenstruktur, das natürliche Bild eines Leinenstoffes, hat ihren eigenen, unverkennbaren Charme. Oder Kaschmir, das mit seiner flauschigen Oberfläche unwiderstehlich ist.

Am besten gelingt es, die Charakteristika der Materialien hervorzuheben, wenn helle, natürliche Farben, wie Off-White, Silbergrau, Rosé, Hellblau, Wollweiß und Beige ins Spiel kommen. Diese Töne betonen nicht nur die individuellen Strukturen der Naturfasern, sondern wirken auch sehr freundlich, edel und frühlingshaft.

Must-haves für White Naturals

Das Schöne an diesem Trend ist, dass alles optimal zusammenpasst. Da die Farbwelt durch natürliche Töne dominiert wird, sind Trendlooks sehr wandelbar und bieten viele Variationen, um Ihre Kreativität auszuleben.

Was in diesem Trend nicht fehlen darf, ist Denim. Weiße Jeans wirken ungemein edel und sind der perfekte Starter für Ihren Trendlook. Groß im Kommen sind dieses Jahr vor allem gröbere und robust gewebte Jeans, die die typische Struktur und Waschungen besonders gut betonen. Kombinieren Sie eine helle Jeans einfach mit einem lässigen Kaschmirpulli und voilà – fertig ist ihr erstes White-Naturals-Outfit.

Kaschmir ist unsere Lieblingsfaser. Nichts fühlt sich besser an auf unserer Haut als die kuschelweiche Wolle der Kaschmirziegen. Für Frühling und Sommer sind besonders feine und dünn gewebte Stoffe schön. Sie liegen ganz leicht auf der Haut und sind temperaturregulierend.

Natürliche Mode betont Ihre Persönlichkeit und ist nachhaltig.
Rock aus Kaschmir von INCLUDE, Art.-Nr. 98415377, Kaschmirpulli von INCLUDE, Art.-Nr. 87459777

Ein Klassiker unter den Naturmaterialien ist Seide – eine der ältesten und edelsten Naturfasern, die der Mensch zu nutzen weiß. Kein anderer Stoff fällt so schön, kühlt so angenehm und glänzt so elegant – insbesondere in hellen Farben. Für Ihren Trendlook darf daher eine Seidenbluse oder ein Seidentop nicht fehlen. Unser Liebling ist allerdings der außergewöhnliche Seidenrock von LAURA BIAGIOTTI ROMA – ein perfektes Basic für diesen Trend.

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch die gute, alte Baumwolle ans Herz legen. Baumwolle geht einfach immer, ob T-Shirts, Pullis, Blusen oder Tops. Das liegt daran, dass Baumwolle außergewöhnlich strapazierfähig und pflegeleicht ist. Zudem können aus Baumwolle so vielfältige und variationsreiche Stoffe gewebt werden, wie aus keinem anderen Garn. Das macht Baumwolle nicht nur bei unseren Kunden zum Lieblingsmaterial, auch die Designer und kreativen Köpfe können nicht genug von Baumwolle bekommen.

Natürliche Mode ist im Trend
Jeansjacke von LAURA BIOGIOTTI ROMA, Art.-Nr. 14872977, Jeans-Culotte von DAY.LIKE, Art.-Nr. 62013177

Was bedeutet natürliche Mode für Sie?

Welches ist Ihr White Naturals Outfit? Welche Naturfaser ist die perfekte Wahl für Sie? Werfen Sie doch gleich mal einen Blick in unseren Online-Shop und entdecken Sie, was sich die Kreativen für diese Saison ausgedacht haben. Machen Sie sich frühlingsfrisch mit White Naturals.


Unser Trendreport

Übrigens: In unserem TV-Spot zeigen wir Ihnen die 5 großen Modethemen im Frühjahr und Sommer 2021. Entdecken Sie auch die weiteren Trends der Saison. Hier haben wir die 5 Top-Trends im Frühling und Sommer 2021 für Sie zusammengefasst.

ZUR LANDINGPAGE #zeigmirmich

PETER HAHN TV-Spot Zeig mir mich

ZUR LANDINGPAGE #zeigmirmich