Tippen und Enter drücken.

Poncho & Cape: Endlich wieder Zeit fürs Einhüllen

Zugegeben: Mir fallen spontan nur wenige Dinge ein, die ich im Winter schöner finde als im Sommer. Aber eines der Dinge, die mir auf Anhieb einfallen, ist das kuschelige Gefühl, wenn ich mich in meinen Lieblings-Poncho einhülle. Gerade jetzt in der Übergangszeit hole ich all meine Capes und Ponchos mit Vergnügen wieder aus der Winterkiste raus. Denn wenn es zu kühl ist ohne Jacke, aber zu warm mit einem dicken Wintermantel, dann sind meine Lieblinge genau richtig. Poncho und Cape haben sich ihren angestammten Platz in den Kollektionen der Designer zu Recht verdient und sind aus unseren Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Im Herbst direkt über den Pullover geworfen oder im Winter über die Steppjacke oder über den Mantel: die beiden Begleiter sind einfach lässig und stehen jeder Frau. Kein Wunder also, dass es in dieser Saison wieder wunderschöne neue Kreationen zu entdecken gibt. Und obwohl ich schon einige der riesigen Wolltücher im Schrank habe, werde ich wohl auch in dieser Saison nicht widerstehen können…

Unsere Top 5 bei Poncho und Cape

Ponchos kommen ursprünglich aus Südamerika und waren zunächst als Mantelersatz gedacht. Die Idee dahinter ist denkbar einfach: Ein Stück Tuch mit einem Schlitz für den Kopf. Mittlerweile freuen wir uns über eine tolle Auswahl verschiedener Formen, Längen, Farben, Muster und Materialien. Und aus dem einfachen Mantelersatz ist selbst ein trendiges Original geworden. Hier sind fünf unserer schönsten Ponchos:

Liebling Nummer 1: Der Poncho von Looxent. Er verbindet die angesagte Schwarz-Weiß-Optik mit frechen Fransen-Details und kommt aus feinster Schurwolle daher.

Liebling Nummer 2: Das Bogner-Cape – die kleine Schwester des Poncho – ist aus reiner kuschelweicher Wolle und daher besonders anschmiegsam. Sein Style ist edel-zurückhaltend und seine Farbe unaufdringlich. Das macht das Cape zum idealen Begleiter für ganz verschiedene Outfits und damit zum echten Tausendsassa.

Liebling Nummer 3: Der Peter Hahn Poncho aus feinstem Kaschmir ist wie eine zarte Umarmung. So angenehm weich auf der Haut und so kuschelig warm, dass Sie ihn am liebsten jeden Tag tragen möchten. Uns hat außerdem der weich fallende, weite Rollkragen und das Zopfmuster besonders gut gefallen.

Liebling Nummer 4: Dieses Cape von Fluffy Ears hat es wirklich in sich. Das ausgefallene Design ist ein echter Hingucker. Das Cape mit einem Armloch zum Reinschlüpfen lässt sich super fixieren und verrutscht nicht. Die Schurwolle-Kaschmir-Mischung ist ein Grund mehr, warum Sie sich in dieses Key-Piece verlieben werden.

 Liebling Nummer 5: Hier passt einfach alles. Die edlen Grau-Töne, die weibliche Schnittführung, die perfekte Verarbeitung und natürlich nicht zuletzt das wunderbar weiche Kaschmir: Das Cape von Fadenmeister Berlin ist ein echtes Meisterstück und passt ideal sowohl zu etwas sportiveren Looks als auch zu eleganten Outfits.

Ab jetzt sollten Sie eigentlich immer ein Cape oder Poncho bei sich haben. Die Leichtgewichte nehmen nicht viel Platz weg und sind echte Universaltalente. Einfach einmal um die Schulter legen und sich einkuscheln. Sie werden es lieben!