Tippen und Enter drücken.

Rottöne sind pure Energie. Keine andere Farbe strahlt so viel Selbstbewusstsein aus und zieht damit alle Blicke auf sich. Rot spiegelt Zielstrebigkeit wider – Leidenschaft und Feuer. Mit leuchtenden Rot-Tönen, von Mohn bis Kirsche wie auch Pink und Magenta, setzen Sie ein Statement. Aber Rot kann auch anders. Denken Sie an die Farbe eines vollmundigen Rotweins. Dunkle Rottöne wirken sehr elegant und auch ein bisschen geheimnisvoll. Oder denken Sie an die Vielfalt an Rosatönen, die wir im Sommer in der Natur finden: Himbeeren, Flieder, das zarte Rosé der Blüten und auch helle, pastellige Töne wie Apricot passen wunderbar in diese dezente Farbpalette. Für jeden Typ und für jedes Temperament gibt es den passenden Rotton.

Was tragen Sie am liebsten? Hier geht’s zu den Farbenwelten:

Der Frühlingstyp

Nicole hat einen hellen, warmen Hautton, strahlende Augen und einen goldenen Schimmer in ihren Haaren. Das bedeutet, als Frühlingstyp stehen ihr kräftige Farben besser als pastellige. Sie kann knalliges Rot wie Mohn und Kirsche besonders gut tragen – sogar in der All-over-Variante. Wenn sie einen Akzent setzen will, kombiniert sie ein feurig rotes It-Piece mit Naturweiß. So entsteht ein sommerlicher Look, ein echter Hingucker. Einem Frühlingstypen wie Nicole stehen auch kräftiges Pink und Rosa mit einem warmen Unterton sehr gut. Diese Farben sind etwas zurückhaltender, strahlen aber genauso viel Energie, Selbstbewusstsein und Zielstrebigkeit aus.

Nicole, @nicole_lange_stuggi
Blazer von UTA RAASCH, Art.-Nr. 129866
Strick-Top von UTA RAASCH, Art.-Nr. 845438
Knöchellange Hose von UTA RAASCH, Art.-Nr. 616201

Wir empfehlen:

  • Kräftige Rottöne
  • Stylings in der All-over-Variante
  • Kombinationen mit Naturweiß

Der Sommertyp

Zu Dorotas kühler, heller Haarfarbe und ihrer hellen Haut passen warme Rottöne nicht sehr gut. Sommertypen wie sie brauchen einen klaren, bläulichen Unterton. Daher sind Beerentöne wie für sie gemacht. Pastellige Farben, beispielsweise softe, helle Rosé-Töne wie Puderrosa, unterstreichen ihren rosigen Teint und bringen eine feminine Note in ihren Stil. In Kombination mit Wollweiß oder Naturweiß wird daraus ein perfekter Sommerlook.

Dorota, @nowshine
Kleid von BRAX FEEL GOOD, Art.-Nr. 146962

Wir empfehlen:

  • Warme Rottöne eher zu meiden
  • Beerentöne aller Art
  • Kombinationen mit Wollweiß

Der Herbsttyp

Will ein Herbsttyp wie Anja Rot tragen, empfiehlt es sich, die Töne gedeckt und warm zu halten. Alles andere würde sich mit ihrem Teint und ihren dunklen Haaren beißen. Besonders harmonisch wirken dunkle Rottöne wie Bordeaux und Weinrot. Farben, die uns die Natur im Herbst bietet, die intensiv sind, aber nicht knallig, sind die perfekte Wahl. Zudem erscheint ein Herbsttyp wie Anja in dunklen Orangetönen wie Rostrot, Marsala und Terracotta sehr attraktiv. Die dunklen Rot- und Orange-Nuancen erfrischen Anjas Teint und können sehr gut mit Off-White, Beige und Nude-Tönen kombiniert werden. Dabei entsteht ein Stil voller Energie und Power.

Anja, @schminktante | Foto: @huesch.co
Kurzmantel von LAURA BIAGIOTTI ROMA, Art.-Nr. 109769
Rundhals-Pullover von INCLUDE, Art.-Nr. 851900
Hose von BOGNER, Art.-Nr. 603894

Wir empfehlen:

  • Gedeckte und warme Töne
  • Intensive, aber nicht knallige Farben
  • Kombinationen mit Beige und Nude-Tönen

Der Wintertyp

Wintertypen wie Beate, mit ihrer klaren, kühlen Hautfarbe und dunklen Haaren, sollten warme Rottöne meiden, da das die Haut gelblich und blass erscheinen lässt. Besser sind kühle Rot-Nuancen mit einen blauen Unterton: frisches Pink, helle Rosatöne und strahlendes Magenta stehen Beate besonders gut. In Kombination mit reinem Weiß entstehen kontrastreiche Farbkombinationen voller Dynamik, die perfekt zu ihrem Typ passen.

Beate, @befifty | Foto: @quirin.siegert
Poncho von PETER HAHN CASHMERE, Art.-Nr. 841767
7/8-Hose von MARELLA, Art.-Nr. 634345
Bügelleichte Bluse von ETERNA, Art.-Nr. 722215

Wir empfehlen:

  • Warme Rottöne zu meiden
  • Allgemein kühle Rotnuancen
  • Kombination mit reinem Weiß

Vom leuchtendem Rot und knalligem Pink bis hin zu Rostrot und Bordeaux – das richtige Rot bringt Power in den Alltag. Entdecken Sie die Vielseitigkeit von Rot und Rosa im Onlineshop und lassen Sie sich inspirieren.