Tippen und Enter drücken.

Schwarz ist ein beliebter, unkomplizierter Allrounder für viele Gelegenheiten und das ideale Basic für kontrastreiche Styles. Aber: Es muss nicht immer Schwarz sein. Nachtblau, tiefdunkles Braun, dunkles Grau sind überraschende Alternativen, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Dunkle, gedeckte Farben machen nicht nur eine gute Figur, sie sind auch großartige Kombitalente. Ganz gleich ob All-over-Look oder als Kontrast zu leuchtenden Statement-Farben – diese Basics kann jeder tragen.

Was tragen Sie am liebsten? Hier geht’s zu den Farbenwelten:

Der Frühlingstyp

Nicole sieht in Schwarz einfach umwerfend aus. Zu ihrem Frühlingstyp passt Schwarz wirklich perfekt – ganz gleich ob im All-over-Style oder in Kombination mit bunten Farben. Am liebsten peppt sie ihre schwarzen Stylings mit Accessoires in Gold oder Silber auf. Das passt sehr harmonisch zu ihrem hellen Typ und gibt ihrem Stil einen Hauch Glamour.

Nicole, @nicole_lange_stuggi
Blusen-Shirt von DAY.LIKE, Art.-Nr. 714652
Hose von DAY.LIKE, Art.-Nr. 618678
Gürtel-Taschen-Set von DAY.LIKE, Art.-Nr. 342543

Wir empfehlen:

  • Stylings in der All-over-Variante
  • Kombinationen mit bunten Farben
  • Accessoires in Gold und Silber

Der Sommertyp

Ein Sommertyp wie Dorota muss auf Schwarz nicht verzichten. Doch wirkt diese Farben bei heller, kühler Haut und blondem Haar etwas hart. Dagegen hilft eine Kombination mit weichen, sommerlichen Tönen, wie Wollweiß, Beige und pastellige Farben. Noch besser stehen dem Sommertyp aber kühle Grautöne. Das lässt den Teint frisch wirken und die Augen strahlen.

Dorota, @nowshine
Strickjacke von LANIUS, Art.-Nr. 941768
Rundhals-Top von DAY.LIKE, Art.-Nr. 866491
City-Shorts von DAY.LIKE, Art.-Nr. 601864

Wir empfehlen:

  • Kühle Grautöne
  • Kombinationen mit weichen Tönen

Der Herbsttyp

Schwarz ist nicht die beste Farbe für einen Herbsttyp wie Anja. Ihre warme Hautfarbe und ihre dunkelbraunen Haare harmonieren nur schwer mit Schwarz. Aber Anja kann Abhilfe schaffen. Schwarz ersetzt sie gekonnt durch Nachtblau, dunkles Oliv oder durch die Trendfarbe: Dunkelbraun. So können auch Herbsttypen gedeckte Farben wunderbar tragen. Die Alternativen haben alle einen warmen Unterton und passen so nicht nur optimal zum Typ, sondern sind auch eine gute Basis für Kombinationen.

Anja, @schminktante | Foto: @huesch.co
Bluse von (THE MERCER) N.Y., Art.-Nr. 714691
Jersey-Hose von PETER HAHN, Art.-Nr. 615115
Strickmantel von FADENMEISTER BERLIN, Art.-Nr. 870311

Wir empfehlen:

  • Mit der Trendfarbe Dunkelbraun zu kombinieren
  • gedeckte Farben
  • Kombinationsfreude mit Schwarz

Der Wintertyp

Wintertypen wie Beate lieben klare, lebendige Farben. Besonders gut stehen ihnen kontrastreiche Styles wie beispielsweise der Klassiker Schwarz und Weiß. Beate kombiniert Schwarz auch gerne mit knalligen Tönen wie Gelb, Pink oder frischem Smaragdgrün. So lässt sich im Nu mit schwarzen Basics ein aufregender Hingucker stylen.

Beate, @befifty |Foto: @kaveh_kasravi
Bluse von PETER HAHN, Art.-Nr. 723893
7/8-Hose von GREEN COTTON, Art.-Nr. 634801

Wir empfehlen:

  • Kontrastreiche Styles
  • Kombinationen mit knalligen Tönen

Dunkle Farben, allen voran Schwarz, bieten eine gute Grundlage für Ihren individuellen Stil. Entdecken Sie die Vielseitigkeit von gedeckten Tönen im Onlineshop.