Tippen und Enter drücken.

Startseite » Lifestyle » Klangvolles Marokko – Die Sprache der Seele

Klangvolles Marokko – Die Sprache der Seele

(©sylwia kania/iStock/GettyImages)

Was wäre der Zauber des Orients, ohne seine Musik, die so geheimnisvoll wie leidenschaftlich an unser Ohr fließt? Hier wird Hören zum Genuss, zu einer Entdeckungsreise. Die traditionelle marokkanische Musik erklingt auf jedem Fest. Sie wird bei Geburten, Hochzeiten, religiösen Veranstaltungen und Festivals gespielt. Aber wie jedes Land, kennt auch Marokko verschiedene Musikstile. Kommen Sie mit uns zu den orientalischen Klängen.

Musik mit Geschichte

Die marokkanische Musik entstand aus vielen Einflüssen. In den ländlichen Regionen hat die alte Berbermusik Tradition. In ihr sind zahllose Instrumente im Einsatz, von der Oboe bis zum Dudelsack. Auf den Straßen und Plätzen der Stadt spielen arabische Einflüsse eine große Rolle. Die Araber brachten ihre Musik einst aus dem Osten und aus Andalusien mit. Zu afrikanischen Rhythmen werden traditionelle Geschichten und Worte aus vergangenen Jahrhunderten erzählt. Die alten, musikalischen Traditionen werden von kleinen Musikergruppen am Leben erhalten, die von Dorf zu Dorf ziehen.

Marokkanischer Pop: Chaabi

Aber das vielseitige Land kennt auch moderne Klänge. Seit den 1970er Jahren hat sich in Marokko Chaabi entwickelt, eine Art Popmusik. Von Protestsongs bis zur Tanzmusik, die tief ins Blut geht, ist alles dabei. Diese Musik schallt in Marokko aus allen Lautsprechern und erfüllt Taxis, Geschäfte, Restaurants, Bars und viele weitere Lokalitäten.

Ein Kaleidoskop der Musik

Viele weitere Musiktraditionen werden in bestimmten Gruppen der marokkanischen Gesellschaft gelebt. Die islamische Sufi-Musik hat einen religiösen Hintergrund. Sie bewirkt durch ihre Rhythmen einen tranceartigen Zustand, der zur mystischen Ekstase führt. Eine besondere Art der Sufi-Musik ist Gnaoua, die vor allem in der Region um Essaouira am Atlantik verbreitet ist. Aus mittelalterlichen spanischen Balladen entwickelte sich die mit Tamburin und Zither spielende sephardische Musik der marokkanischen Juden. Erfolgreich verbreitet sich heute der marokkanische Rap, der dem westlichen Rap und der Hip-Hop-Kultur nahesteht.

Marokkanische Instrumente

Oft machen die Instrumente erst das richtige musikalische Flair aus, nicht wahr? Bei Militärkapellen und Palastorchestern dürfen in Marokko auf keinen Fall die Naqqara fehlen, eine Gruppe von Kesseltrommeln, die paarweise gespielt werden. Sie erklingen als Tanzbegleitung und in der religiösen Zeremonialmusik.

Den spanischen Kastagnetten ähnlich sind die marokkanischen Qerqabat. Die rhythmisch klingenden Gefäßklappern aus Eisen sind vor allem bei der Sufi-Bruderschaft des Maghreb verbreitet und gehören traditionell zur rituellen Musik.

Qerqabat – ein marokkanisches Instrument
(© Serge-Kazakov/iStock/GettyImages)

Zur Berbermusik gehört die Ribab, eine einseitige Kastenspießlaute, die mit dem Bogen gespielt wird und wunderschöne Streicherlaute von sich gibt. Mit Schmuck behängt wird die Ribab zur regelrechten Wertanlage für ihren Besitzer.

Ribab – ein marokkanisches Streichinstrument
(©georgette2211/iStock/GettyImages)

Die T’bol ist eine zweifellige, hölzerne Rahmentrommel, die zumeist im Stehen gespielt wird. Wo auch immer Musiker mit ihr aufspielen, wollen die Füße sich gleich verführen lassen zum Tanz.

Gewinnspiel: Marokkos Musik lockt

Den zauberhaften Klängen des Landes können Sie mit etwas Glück bald ganz nahe sein, die Musiker live erleben. Wir verlosen einen Aufenthalt in Marrakesch für zwei Personen. Fünf Tage lang erleben Sie ein aufregendes Programm mit Ausflügen, köstlichen Gerichten und einem Kochkurs für alle Sinne. Ein wahrlich märchenhafter Urlaub.

Wie können Sie teilnehmen? Es ist ganz einfach. Klicken Sie sich auf unsere Gewinnspielseite „Mit allen Sinnen gewinnen“ und folgen Sie unserer Aufforderung. In diesem Monat dreht sich alles ums Hören, den Genuss für unsere Ohren und unsere Seele. Neben unserem Hauptgewinn können Sie diesen Monat auch ein privates Sofakonzert von sofaconcerts.org im Wert von 500 Euro bei Ihnen zu Hause gewinnen. Wir drücken Ihnen ganz fest die Daumen.