Tippen und Enter drücken.

Ein unschuldiger Dauerbrenner: Die weiße Bluse

Es gibt Traditionen, die sich selbst durch den rasantesten Fortschritt nicht unterkriegen lassen.

Oder haben Sie vielleicht schon mal eine („neue“) Braut gesehen, deren Brautkleid schwarz war? Weiß steht nun einmal für Unschuld (in Bezug auf die meisten Bräute wohl nicht mehr ganz zeitgemäß!) und Ehrlichkeit.

Die weiße Bluse kommt aus dem männlichen Schrank

Natürlich hat man nicht immer Lust, die Farben seiner Kleidung psychologisch zu beleuchten. Aber eines ist klar: Weiße Blusen sind ein Dauerbrenner-Must-have. Und dies nicht nur für Business-Frauen! Wie so manches Kleidungsstück begründet die weiße Bluse ihren Ursprung im männlichen Kleiderschrank. Und genau deswegen war sie lange Zeit nicht meine beste Freundin – aber nicht wegen der Männer, sondern weil weiße Blusen früher sehr viel Ähnlichkeit mit dem männlichen „störrischen“ Vorbild hatten. Und wenn ich was gar nicht mag, dann sind es unbequeme, einengende Kleider auf meinem Leib.

Business oder Freizeit? Beides!

Das ist Schnee von gestern! Mittlerweile gibt es ein vielseitiges Sortiment und mein persönliches Lieblingsmodell ist dieses wunderschöne Exemplar von Peter Hahn.

Das Vorderteil ist ein Traum aus edler Seide. Dadurch avanciert die Bluse zum vielseitig einsetzbaren Tausendsassa. In der legeren Kombi zur Jeans oder Chino strahlt sie mit ihrer Trägerin genauso um die Wette, wie wenn sie zum Kostüm getragen wird. Dann einfach etwas feiner nach innen geschoppt tragen.

Von hinten zeigt sie dann ihr zweites Gesicht. Das Rückenteil  ist ein unglaublich bequemes Viskose-Elasthan-Gemisch, das jede Bewegung mitmacht und dem edlen Touch der Bluse keinerlei Abbruch tut. Im Gegenteil: Durch die verschiedenen Stoffe entsteht ein spannender „Gegensätze-ziehen-sich-an-Mix“.

Besonders gut gefällt mir auch der schöne V-Ausschnitt. Er streckt meinen etwas kurz geratenen Hals und lenkt die Blicke aufs Dekollete. Sie bevorzugen den etwas klassischeren Schnitt (natürlich mit Elasthan-Anteil)? Auch hier finden sich tolle Modelle in der Blusen-Fundgrube.

Ich habe mein Lieblingsmodell übrigens auch in Schwarz und wurde aufgrund eines Fotos in Facebook gleich mehrfach angesprochen, wo es denn diese schöne Bluse zu kaufen gäbe.

Businesstauglich lässt sich die weiße Bluse zum Beispiel mit folgenden Produkten schön kombinieren: Hose in Marina, Lederblazer und diesen Pumps

Auch möglich als freizeittaugliche Variante mit gleicher Hose. Ich habe nur die Jacke und die Schuhe ausgetauscht.