Reduzierte Damen Strandkleider

(12 Artikel)
Kategorien

 Artikelliste filtern

Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, um Ihre Artikelauswahl zu verfeinern.

Ansicht

   

Günstige Strandkleider - Sommer-Schick vom Allerfeinsten

Strandkleider sind Outfits für Damen, die überwiegend am Strand oder Pool über der Bademode getragen werden und sind damit Teil der Strandbekleidung bzw. Strandmode. Allerdings sind die meisten Strandkleider so schick, dass sie ohne weiteres in den sommerlichen Alltag oder sogar in die heiße Partyszene integriert werden können, wodurch ein Strandkleid durchaus auch als Freizeitkleid durchgeht. Die Stoffe des Strandkleid sind leicht und fließend, sie umschmeicheln die Figur. Transparenz wird großgeschrieben beim Strandkleid, denn das Outfit darunter darf gesehen werden - muss aber nicht! Ein Strandkleid oder Freizeitkleid gehöret zu den Sommeroutfits Nummer eins. Rund um Sonne, Meer und Strand gibt es wohl kein anderes Kleidungsstück, das so viel Aufsehen erregt. Ein Strandkleid wird über dem Bikini, Badeanzug oder über dem Tankini getragen. Super sehen die Teile auch zu Shorts und Bermudas aus. Je nach Schnitt punktet die feminine Strandbekleidung auch mit leichten Röcken und mit Jeans. Am schönsten sehen die günstigen Strandkleider aber ohne das ganze Zubehör aus. Sie zeigen gerne Haut, deswegen ist es auch nicht verwunderlich, wenn sie sich mit Flip Flops oder Sandaletten schon zufrieden geben. Für ein Abendstyling kombiniert Frau das hippe Strandkleid vorzugsweise mit High Heels oder mit verführerischen Keilsandalen. Strümpfe und Strandkleider? Auf keinen Fall! Die heiße Kleidermode steht für die Sommersonne und das soll sie auch ausstrahlen. Wer die günstigen Strandkleider abends trägt, der kann sie mit einem Schal oder mit einem Tuch aufpeppen. Der Vorteil: Wenn es zu fortgeschrittener Stunde etwas kühler wird, wärmen die Accessoires. Übrigens - Dessous dürfen unter den Strandtuniken ruhig hervorblitzen! Günstige Strandkleider gibt es in vielen Varianten. Die beliebtesten Modelle, wie Strandtuniken, Hemdblusenkleider, Tunnelzug-Outfits, Shirt-Kleider, Hänger-Kleider, Blumenmädchenkleider, Brautmutterkleider oder Hippie-Kleider, sind echte Hingucker und zählen als Freizeitkleid. Die hübschen Kreationen flattern am Strand anmutig im Wind und zeigen an der Poolbar ihren ganzen Charme. Edle Strandkleider dürfen mit auf Cocktailpartys und andere festliche Events. Das Design der günstigen Strandkleider kann elegant oder lässig sein. Hippie-Tuniken oder Hänger-Kleider sind ein ideales Styling, wenn es auf eine Beachparty oder eine Sommersession geht. Fein gewebte Tuniken und Designer-Strandkleider glänzen sogar auf hochkarätigen Festivitäten. Sie haben sich der Glamourwelt vollkommen verschrieben und sie lieben das sommerliche Treiben in den angesagten Kultorten. Wer es etwas weniger mondän mag, der kauft Hemdblusen- und Shirt-Kleider. Die günstigen Strandkleider kommen super und können zuhauf im Online Shop bestellt werden.

Ein gutes Strandkleid hat Ausstrahlung und Charme

Strandkleider sorgen für Ausstrahlung. Dafür bedienen sie sich unterschiedlicher Formen und Schnitte. Die meisten Sommerkleider sind locker geschnitten, es gibt aber auch eng sitzende Formen. Die günstigen Strandkleider bezaubern in kurzen Röcken, oft sogar sehr kurz! Doch auch die längeren Modelle und die Maxikleider haben Charme. Das Strandkleid kommt oft ein wenig frech und ein wenig verrückt. Das darf es auch sein, denn schließlich ist Sommer! Muster, Muster, Muster, wohin das Auge schaut! Sie mögen so ziemlich alles, was da aufgedruckt oder eingewebt werden kann: Blumen, Tiere, ozeanische Motive, internationale Retro-Optik, Streifen, Punkte, Karos, Buchstaben, Bilder, exotische Ornamente und noch vieles mehr. Das ultimative Strandkleid darf sogar plakativ gemustert sein. Mustermischungen kommen gut, auch dann, wenn sie augenscheinlich nicht zueinander passen. Trotzdem - so ein Design hat Stil und besticht durch seine ungewöhnliche Schönheit. Transparente oder schimmernde Materialien, Rüschen, Volants und Spitzen peppen die Strandmodelle individuell auf, weshalb ein solches auch als Freizeitkleid verwendet werden kann. Günstige Strandkleider leuchten in allen Farben. Sie orientieren sich an den Modevorgaben, haben aber auch noch ihren eigenen Kopf. Orange, Rot, Grün, Gelb, Blau, Lila, Türkis und natürlich Weiß und Schwarz, echt heiße Lieblingsfarben, die das Sommerkleid auch sommerlich aussehen lassen. Doch auch Pastelltöne kommen nicht zu kurz. Creme, Rosa, Hellblau oder Hellgrün sehen super zu gebräunter Haut aus. Die günstigen Strandkleider sind auch zwei- und mehrfarbig zu bekommen. Der Style ist umwerfend, vor allem wenn eine Leuchtfarbe die andere jagt. Das bunte Design darf beim Strandkleid aber auch harmonieren und so sehen ineinander verwebte Schokotöne wirklich zum Anbeißen aus. Strand-Ladys beweisen nämlich Mut - Mut zur Farbe!

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text