Bitte wählen Sie:

Luxusschuhe sind teure Markenmodelle

Diese Schuhe sind etwas für das größere Portemonnaie: Materialien, Bearbeitung, Herstellung inklusive dem letzten Schliff sind nicht für Dumpingpreise zu haben. Die Schuhe werden ausschließlich von entsprechenden Vokabeln begleitet: Hochwertig, exklusiv, exquisit und einzigartig sind einige Beispiele dafür. Ob sie als elegant und vor allem als schick empfunden werden, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Gern werden sie als Solitär gekauft, dann sind sie allerdings häufig handgenäht. Normalerweise sind Luxusschuhe Markenmodelle, und zwar von Labels, die ein weltweites Renommee besitzen: Dior, Gabor, Kenzo, Lagerfeld, Prada und Valentino sind nur einige wenige Beispiele; Jimmy Choo wurde einer breiteren Öffentlichkeit unter anderem durch Prinzessin Di und die TV-Serie „Sex and the City" berühmt. Bezahlt wird also nicht nur die 1-A-Qualität der Materialien und die ausgezeichnete Arbeit, sondern auch der Markenname.

Luxusschuhe brauchen die passende Garderobe

Nicht alle Luxusschuhe sind auffällig. Manche erscheinen ausgesprochen schlicht und zeigen ein Understatement, das Kenner genießerisch mit der Zunge schnalzen lässt. Welche Variante gekauft wird, entscheidet einerseits das übrige Outfit, andererseits das Event, zu dem Schuhe und Dress eingeplant werden. So gibt es Luxusschuhe für Damen wie Herren, für Damen gern auch offene Modelle. Es ist alles möglich, vom silberfarbenen Bühnenschuh mit viel echtem, glitzerndem Steinschmuck, wie ihn die Stars präsentieren, bis zum unifarbenen Alltagsschuh für betuchte Geschäftsleute. Galadress und Ballrobe, maßgeschneiderter Anzug oder Edelkostüm sind einige Beispiele für entsprechende Outfits. Wer es sich leisten kann, geht sogar in Luxusschuhen zum Shopping und zur Geburtstagsparty mit Freunden. Für manche Menschen sind diese Schuhe, wie auch die übrige Garderobe, aufgrund der prallen Geldbörse zur Selbstverständlichkeit geworden. Alle anderen nutzen die schönen Schuhe, um sich in der Mailänder Scala oder bei einer Premiere sehen zu lassen, eine Vernissage oder einen Rednerauftritt vor ausgesuchtem Fachpublikum zu absolvieren. Vielleicht reicht auch ein 70. Geburtstag, um sich endlich die heiß ersehnten Luxusschuhe zu gönnen. Es sollte allerdings das passende Kleid dazu ausgesucht und in das Budget einkalkuliert werden, damit das Outfit stimmt.

Luxusschuhe sind erstrebenswert

Luxus hat für uns heute selten den Anstrich von etwas Unanständigem. Dies könnte man der lateinischen Bedeutung Verschwendung durchaus unterstellen. Unanständig ist hier nicht in einem negativen erotischen, sondern in einem finanziellen, völlig übersteigerten Zusammenhang zu sehen. Wir empfinden Luxus heute durchaus als erstrebenswert. Fast jeder von uns möchte viel Geld haben, um sich die schönen Seiten des Lebens leisten zu können. Dazu gehören unbedingt Luxusschuhe, wobei sich die meisten Menschen darunter unterschiedliche Modelle vorstellen. Viele haben wir bereits angesprochen. Wer die Bedeutung dieser Schuhqualitäten unterschätzt, kann Überraschungen erleben: Tatsächlich ist es so, dass sich beispielsweise Unternehmer durchaus an der Güte ihrer Schuhe messen. Wir kennen außerdem den berühmten roten Teppich der Stars, auf dem nicht nur Kleider, Frisur, Figur und Schmuck, sondern auch die Luxusschuhe begutachtet werden. Hier sind sie meist sehr hoch (High Heels) und offen. Herren tragen Luxusschuhe aus Leder, vielleicht Modelle, die sich nach vorn verjüngen - solche Details hängen allerdings von der jeweiligen Mode ab. Zahlreiche Herrenschuhe haben einen höheren Absatz, sei es, weil die Mode es erlaubt, die Körperhöhe es scheinbar erfordert oder der Starrummel Exzentrik verlangt. Dieses letzte Kriterium, das exzentrische Aussehen, kann, muss aber keine Definition von Luxusschuhen sein.

Luxusschuhe: von Allem nur das Beste

Das bevorzugte Material der Luxusschuhe ist Leder. Italienische Eleganz kann dabei sehr schlicht sein: Die Farbe bleibt dunkel, die Absätze mäßig hoch, auffällige Details fehlen ganz. Es geht aber auch anders: Die Steine sitzen dicht an dicht, Gold und Silber sind unverzichtbare Farbakzente (oder der Schuh besteht in Gänze daraus), Glanz, Fell- und Spitzenbesatz, Flechtwerk, transparente Stellen und große Satinschleifen können zauberhafte Akzente setzen. Auf der anderen Seite warten gediegene Handwerkskunst, ausgefeilte Sohlenauflagen, kunstvolle Rahmennähte und ausgefallene Schnitte. Einen besonderen Schuh erkennt man sofort. Wer sich auf unseren Seiten umsieht, wird wissen, was wir meinen. Luxusschuhe gibt es übrigens für alle Jahreszeiten, vom gefütterten Winterstiefel über Stiefeletten und Schnürer bis zu Pumps, Sandalen und Sandaletten. Selbst bei Hausschuhen können wir in unserem Online Shop exquisite Modelle anbieten. Entsprechend dieser Bandbreite finden sich nicht nur gedeckte Farben wie Schwarz und Braun, sondern ebenso Neongrün, Rosé, Animal Print oder Schlangen(kunst)leder. Spectators sind zweifarbig, manchmal dreifarbig. Es gibt unzählige Versionen dessen, was wir unter dem Begriff Luxusschuhe verstehen. Wir sind davon überzeugt, dass unser Sortiment an Luxusschuhen unsere Kunden und Kundinnen mehr als zufriedenstellt.

Luxusschuhe sind einzigartig, teuer, auffällig und/oder schick: Einige Details sind Geschmackssache, andere dagegen unverzichtbar. Auf jeden Fall sind sie etwas Besonderes.

Luxusschuhe (1113 Artikel)

Ansicht

   
nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text