Bitte wählen Sie:

Kurze und lange Langarm-Nachthemden

Ein Langarm-Nachthemd bietet mindestens Dreiviertelärmel. Eine Ärmellänge bis zum Ellbogen wird eher den Kurzarm-Nachthemden zugerechnet. Der normale Zielpunkt für den Ärmel ist bei Langarm-Modellen das Handgelenk, es gibt aber auch betonte Überlängen, die eventuell noch durch ausgefallene Säume unterstrichen werden. Die Ärmellänge sagt nichts über die Länge des Nachthemdes aus. Es gibt Shortys und Minikleid-Größe, Knie-, Waden- und Knöchellänge. Bodenlange Nachthemden sind seltener, weil die Bewegungsfreiheit beim Laufen eingeschränkt wird. Auch kann sich eine Frau in dieser Stofffülle unangenehm verwickeln. Nicht immer ist ein Langarm-Nachthemd nur dazu da, uns zu wärmen. Die langen Ärmel können ebenso schmücken und verführen, besonders bei durchsichtiger Gaze. Wem die langen Ärmel lieb sind, es an den Beinen aber eher kühl behagt, ist mit einem Minikleid-Nachthemd gut beraten. Bekommt man jedoch ein solches Langarm-Nachthemd geschenkt und braucht mehr Wärme, lässt sich eine Leggings dazu tragen. Sie ist bequem und stört beim Schlafen nicht. Ebenso kann das Langarm-Nachthemd natürlich mit Schlafanzughosen kombiniert werden. Es findet sich keine im Kleiderschrank? Dann spendiert vielleicht der Partner eine Hose bis zur nächsten Shoppingtour. Manche Langarm-Nachthemden werden im Set angeboten und bieten einen Mehrwert. Das Nachthemd gleicht einem Sleepshirt, die Hose kann wahlweise weggelassen werden. Zeigt das Oberteil asymmetrische Säume, sieht es als Langarm-Nachthemd auffällig und schick aus. Ansonsten ist die Kombination mit dem Unterteil, das vielleicht in einer Kontrastfarbe präsentiert wird, auch sehr attraktiv.

Klassische, elegante und freche Langarm-Nachthemden

So vielseitig die Nachtmode insgesamt, so variantenreich die Auswahl bei den Langarm-Nachthemden im Online Shop. Die Klassiker präsentieren sich mit Rundhalsausschnitt, Schleifen, Spitzen, Rüschen, Blümchenmuster und geradem beziehungsweise leicht ausgestelltem Schnitt. Edler wird es mit V-Ausschnitt und Borte, zarten Spitzenärmeln und einem eher kürzeren Saum. Dazu passen Farben wie Champagner und Mocca. Jede Frau bevorzugt einen anderen Stil bei ihren Langarm-Nachthemden. Daher finden sich im Online Shop auch witzige Figuren oder Fotoprints. Wie wäre es mit einem amüsanten Spruch, einem herzigen Motiv oder attraktiven Karos, Punkten und Streifen? Allein die vorgestellten Tierbilder decken die Vorlieben jeder Dame ab: Anschmiegsame Katzen, bezaubernde Hündchen, freche Affen, lachende Kühe und coole Giraffen stellen nur eine kleine Auswahl dar; nicht zu vergessen Schmetterlinge und Vögel in allen Lebenslagen. Es ist also fast undenkbar, sich nur ein Langarm-Nachthemd online zu kaufen. Im Übrigen lassen sich die wunderbaren Modelle auch sehr gut an eine Freundin verschenken, beispielsweise an Elefanten-, Bärchen-, Raubtier-, Schäfchen- und Eulenfans. Gesichter und menschliche Figurinen, Blüten, Blätter und Obst, Gedichte, Wünsche und Gedanken - es gibt fast nichts, das nicht Eingang in die Nachtmode gefunden hat. So punktet manches Langarm-Nachthemd nicht nur mit wundervollen Farben quer durch den Regenbogen, sondern bietet oftmals eine überraschende Rücken- und/oder Vorderansicht, zum Beispiel mit abstrakter Kunst. Nicht zu vergessen mögliche Glanzoptiken und charmante Applikationen.

Langarm-Nachthemden und ihre wundervolle Vielfalt

Da ein Langarm-Nachthemd wie alle Nachtmode durch den Schlaf und unsere Drehbewegungen belastet wird, verbieten sich größere Applikationen von selbst. Daher wird auf andere Weise manches unifarbene Langarm-Nachthemd zum Hingucker: Ein Schlitz am Bein, eine zierliche Knopfleiste, ein Zierreißverschluss (der schön flach gehalten wird, damit er nachts niemanden verletzt) oder ein etwas größeres Dekolleté sind schicke Designerentwürfe, die uns Vergnügen bereiten. Die Wahl der Stoffe ist ebenfalls wichtig. Wir entscheiden uns je nach Anlass und Wohlfühlfaktor für Baumwolle, Seide und Satin, Mischgewebe, Mikrofasern oder Frottée. Wichtig ist eine haptische Qualität, die uns weich und anschmiegsam umschmeichelt und unsere Träume nicht behindert. Ein dünner Bindegürtel kann toleriert werden. Außerdem saugen viele Stoffe unsere Körperfeuchtigkeit in der Nacht auf. Aus diesem Grund sind manche Satinnachthemden innen leicht mit Baumwolle gefüttert. Seide hat zudem den Vorteil, dass sie im Sommer kühlt und im Winter wärmt. Ein Langarm-Nachthemd kann daher je nach Stoffdicke auch im Sommer getragen werden, ohne dass wir zu sehr schwitzen. Nicht zuletzt wegen dieser Vielfalt wird jede Frau mehrere langärmelige Nachthemden bevorraten und sich damit nach Lust und Laune einkleiden. Mit solch schicken Modellen setzt sie sich sicher gern an den Frühstückstisch und kann sich auch in Hotels, Pensionen oder bei einer Kur sehen lassen. Für die besonderen Momente zu zweit gibt es wunderschöne Langarm-Nachthemden, denen man(n) nicht widerstehen kann. Mit wenigen Klicks sind die neuen Schätze online bestellt und in Kürze im Haus.

Langarm-Nachthemden sind perfekt für kühle Nächte. Sie wärmen Frauen, die sich im Schlaf aufdecken, frieren und aufwachen. Mit langärmeligen Nachthemden schlafen sie besser durch.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text