Bitte wählen Sie:

Jogginghosen: ungemein beliebt

Warum diese Hosen so beliebt sind, ist klar: Sie sind meist weit, bequem am Bein, elastisch und einfach an- und auszuziehen. Sie verfügen über zwei recht große Taschen vorn, sind in diversen Farben und Modellen verfügbar und eignen sich im Rahmen des sonstigen Kleidungsstils als vorzügliches Kombinationselement. Ursprünglich gehörten Jogginghosen nicht zur Streetwear. Sie stammen aus dem Sportbereich und sind auch weiterhin einzeln oder in Kombination mit einem Sportdress zu haben. Entsprechend liegt ihr sportlicher Modeschwerpunkt weniger darauf, eine gute Figur und ein schönes Bein zu formen, sondern in atmungsaktiven, hautfreundlichen und anderen Details, die für Sportler von Interesse und Belang sind. Dass Jogginghosen daneben durchaus gut designt sein dürfen, ist ein zusätzlicher Pluspunkt, der sie nun schon seit einigen Jahren in den Fokus der Öffentlichkeit rückt.

Jogginghose: nicht nur zum Abhängen

Allerdings haben Jogginghosen ihren schlechten Ruf wohl daher, weil sie mit Vorliebe als Feierabendkleidung herhalten: raus aus dem Businessdress, rein in die Jogginghose und dann ab auf die Couch - so zeigt sich wohl häufig das durchaus wahre Klischee. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Die andere Hälfte sieht so aus, dass sich namhafte Weltdesigner auf dieses Kleidungsstück konzentriert haben, inzwischen zahlreiche Stars und Sternchen im Alltag, auf der Weltbühne und den Laufstegen damit unterwegs sind und seither der Jogginghose ganz neue Aspekte abgerungen haben. Der Erfolg gibt diesem Hosenprinzip recht: Die Jogginghose hat inzwischen sogar ihren eigenen Jahrestag, und zwar am 21. Januar.

Die neuen Modelle der Jogginghosen

Es gibt inzwischen eng anliegende und weiter geschnittene Hosen, solche mit schmalem Knöchel und mit weitem Saum, mit tief sitzendem und normalem Schritt, mit Gummizug und/oder Reißverschluss beziehungsweise Knopfleiste. Modelle in diversen Farben - bevorzugt Weiß, Schwarz, Blau und Grau - zeigen sich in Uni, mit leichten Farbkontrasten, Logos und Schriftzügen. Daneben tummeln sich Erdbraun, Neongrün, Lila- und diverse Rottöne. Es gibt für Damen Modelle, die sich zu High Heels tragen lassen, und natürlich alle Arten an Jogginghosen für diverse Sport-, Turn- und Freizeitschuhe. Neben der nach wie vor klassischen glatten Baumwolle beziehungsweise einem modernen Materialmix zeigen sich die modernen Modelle als Jersey-Varianten und aus Polyester, haben Gesäßtaschen ergänzt und beweisen neuen Look mit Animal und Flower Prints, mit Camouflage und diversen Stars wie Stripes. Es ist einfach „in“, eine dieser sehr modernen Jogginghose auf der Straße zu tragen - dem Modezar Karl Lagerfeld zum Trotz. Mode kennt eben keine Regeln, sondern stellt immer wieder ihre eigenen auf.

Jogginghosen für Alltag und Fitness

So bieten wir Ihnen in unserem Online Shop ebenfalls unterschiedliche Modelle an. Sie können sich ein Sportdress zusammenstellen und/oder Jogginghosen für den alltäglichen Gebrauch bestellen. Sie ist für innen wie außen geeignet, es kommt immer darauf an, welches Modell Sie bestellen. Brauchen Sie eine Beratung? Dann rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Jogginghosen können sowohl zu Hause als bequeme Haushose, als auch für sportliche Aktivitäten verwendet werden, weshalb sie sehr beliebt sind.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text