Bitte wählen Sie:

Herbstmode nach Art des Indian Summers

Indian Summer nennt sich das unglaubliche Farbenspiel der nordamerikanischen Wälder. Dies sind ohne Einschränkungen die Hauptfarben der Herbstmode. Jede Saison hat ihre Highlights, doch das Farbenspiel, das sich im Herbst zeigt, wird von vielen Menschen als Höhepunkt des Jahres angesehen. Das liegt an den warmen Erdtönen, die auch unsere Herbst-Mode bestimmen: Das Grün ist noch saftig, doch schleicht sich das helle Braun absterbender Blätter hinein. Die Zwischenstation heißt Gelb, sie wird hier zu dunklem Ocker, dort ein letztes Mal zu einem strahlenden Sonnengelb. Die schwarze und dunkelbraune Erde wird von den cremefarbenen Pilzen unterbrochen; ein leuchtend roter Fliegenpilz mit weißen Punkten bringt seinen eigenen Stil hinein. Die Baumstämme bewegen sich in allen Grün-, Grau- und Schwarzbrauntönen; außerdem bieten Nadeln und Zapfen weitere Schattierungen. Wasserläufe zeigen uns Blau- und Silberfunken. Für Farbe sorgen nicht zuletzt die Tiere: Rehe, Fuchs, Hase, Eichhörnchen und Maus tragen ebenso wie Specht oder Amsel neue Farbtöne bei. Diese warmen Farben verbinden wir automatisch mit Wohlgefühl, Harmonie, körperlicher Entspannung und einer psychischen Erholung. Das Stöbern im Online Shop zeigt Mode, die uns eine Tasse mit heißem, goldgelben Tee schmackhaft macht und uns zu einer gemütlichen Plauder- und Shoppingstunde mit der Freundin einlädt. Herbstmode hat etwas mit innerer Ruhe zu tun, während uns die Sonne ein letztes Mal verwöhnt, aber auch schon mancher Herbststurm durch die Landschaften fegt. Vielleicht lieben wir es darum so sehr, uns für den perfekten Look ausgiebig mit schicker Herbstmode einzudecken.

Herbstmode für warme und kühle Stunden

Dieser herbstliche Übergang zwischen Sommer und Winter macht es uns allerdings nicht leicht, jeden Tag wettergerecht eingekleidet zu sein. Wir müssen daher ausreichend Herbstmode bevorraten, um für den warmen Altweibersommer ebenso gerüstet zu sein wie für neblig-kalte Tage.

Immerhin dauert der Herbst drei Monate und verändert sich im Laufe der Zeit. Tragen wir heute noch kurze Kleider und einen Übergangsmantel, so brauchen wir bald Hüte, Mützen, Fingerhandschuhe und vor allem feste Schuhe. Der Schottenrock mit Strumpfhose ist ein wunderbarer Begleiter durch diese Wochen. Er gehört ebenso dazu wie die ersten Lederstiefel, Halstücher und Schals. Wir holen weiche Strickjacken und Pullover aus dem Schrank, kümmern uns um Flanellhemden, langärmelige Blusen und warme Unterwäsche.

Mit der Umstellung unserer Bettwaren auf die Wintersaison wechseln wir auch die Nachtmode: Alles darf etwas dicker und flauschiger, etwas länger und mehr sein. Mancher denkt an Bettsocken und überprüft die Qualität seiner kuscheligen Hausschuhe. Vermutlich wird es bei vielen Einzelteilen Zeit für Neuanschaffungen. Unser Online Shop hält eine breite Vielfalt an Herbstmode von Kopf bis Fuß bereit.

Die Herbstmode 2015 für zu Hause

Im Herbst zieht es uns bereits mehr ins Haus, ausgenommen natürlich wunderbare Spaziergänge. Kerzen werden angezündet, Lesestunden auf der Couch warten. Zur Herbst Winter Saison gehört daher auch bequeme Homewear wie Sweatshirts, Hoodies, Kuschelsocken in Strickoptik, Leggins und Shirts. Manche Frau zieht ein Hauskleid vor, mancher Mann trägt endlich wieder den eleganten Hausanzug oder einen Hausmantel. Vielleicht wird auch wieder intensiver gekocht als im heißen Sommer und das Hauskleid mit einer Schürze ergänzt. Einige intensive Abschlussarbeiten im Garten stehen an, oft sogar noch eine letzte Ernte. Lockere Freizeitkleidung und robuste Arbeitskleidung müssen wärmer ausfallen als im heißen Sommer, sollen aber die Arbeit nicht behindern. Gartenclogs und fingerlose Handschuhe gehören ebenso wie Latzhosen und dicke Pullover in diesen Bereich der Herbstmode: Damit können sich Hobbygärtner sehr viel leichter bewegen als in gefütterten Jacken.

Herbstmode fordert unsere Kreativität heraus

Im Herbst beginnt der Zwiebellook: Mehrere Kleidungsstücke werden so übereinandergezogen, dass sie leicht auszuziehen sind. Das Wetter ändert sich schnell, es wird vielerorts bereits geheizt; gleichzeitig gibt unser Körper noch die gespeicherte Sommerwärme ab. Da kann es vorkommen, dass es in einer Minute warm, in der nächsten kalt zu sein scheint. Wie gut, wenn sich Kleidung variabel einsetzen lässt. Twinsets gehören unbedingt zu diesen modischen Entdeckungen mit Mehrwert: Sie bestehen aus einem kurzärmeligen Unterteil und einer dünnen Strickjacke. Einfach perfekt. Die Herbstmode umschmeichelt uns mit Farben, die zum Look jedes Menschentyps und Alter passen. Selbst die drei anderen Jahreszeiten finden sich darin wieder. Ist der Winter glasklar bis rabenschwarz, der Frühling eine Mischung aus Pastell und Leuchtkraft und der Sommer die pure Strahlkraft, wird im Herbst alles etwas weicher - und doch sind alle Farben in der Herbstmode vertreten.

Unabhängig von allen Trends verbinden wirHerbstmode mit weichen Materialien und den Farben des Indian Summers. Die Natur verändert sich allmählich: Es wird Zeit für Kuscheliges.

Herbstmode (6290 Artikel)

 Artikelliste filtern

Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, um Ihre Artikelauswahl zu verfeinern.

Alle Filter zurücksetzen

Ansicht

   
nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text