Bitte wählen Sie:

Gummizughosen in allen Hosenkategorien

Das Prinzip des Gummizugs kennen wir beispielsweise im Wäschebereich: Unterhosen verfügen ebenfalls über diese dehnbaren Bündchen, die das Anziehen bequemer machen und sich anschließend an die Haut schmiegen. Gummizughosen sollten daher nicht zu eng gekauft werden. Viele Überhosen lassen sich mit Schnürbändern zusätzlich an den Leibesumfang anpassen. Dass der Gummizug eine wunderbare Modeidee ist, um ein paar Pfunde zuzulassen - beispielsweise nach den Weihnachtstagen -, gehört unbedingt zu seinen Pluspunkten. Ansonsten finden wir Gummizughosen, auch Schlupfhosen genannt, in ganz unterschiedlichen Kategorien: Schwangere können mit einer solchen Hose trotz wachsendem Bauch lange Zeit zurechtkommen, ohne sich jeden Monat neu einkleiden zu müssen. Spezielle Schwangerschaftshosen wachsen sogar mit, indem sie zusätzliche Verstellmechanismen anbieten. Ob aus sportlichen Gründen oder nach einer Bauchoperation: Eine Jogginghose ist ein begehrtes Kleidungsstück, das auch als Homewear getragen wird. Durch den Gummizug ist es möglich, die Hose weich und weit über dem empfindlichen Bauch zu tragen. Auch andere Sport- und Homewearhosen zeigen diese praktischen Gummibänder, die in einem Atemzug mit Begriffen wie Tragekomfort genannt werden. Daher finden sie sich auch bei Pyjamas und Schlafhosen. Im Sportbereich werden die Jogginghosen unter anderem durch Gymnastik-, Fußball- und Radlerhosen ergänzt. Weitere Gummizughosen finden wir in dem breiten Sortiment der Tageshosen für unterwegs - mit diesem vielleicht etwas merkwürdigen Begriff umschreiben wir alle Hosen, die im Büro, zu Festivitäten oder in der Freizeit getragen werden. Es handelt sich also um Hosen, mit denen wir uns im Alltag und in der Öffentlichkeit zeigen. Wer daher denkt, Gummizughosen wären nicht ausgehfähig, wird auf unseren Onlineseiten schnell vom Gegenteil überzeugt. Berufsbekleidung wird ebenfalls gern mit Gummizug im Bund ausgestattet. Hier dient dieser Stil dem schnellen Umziehen zu Hause oder in der Firma; auch kann sich der oder die Betreffende einfacher bewegen. Manche Einheitswäsche umfasst mehrere Konfektionsgrößen und kann so auf den jeweiligen Träger eingestellt werden. Solche Hosen sind in vielen Arbeitsbereichen wie Medizin, Hotellerie und Handwerk zu Hause.

Gummizughosen eignen sich für jedermann

Die Bundform der Gummizughosen ist beliebt bei Herren wie Damen, bei Alt und Jung. Wir sprechen hier keineswegs von Kinderkleidung, in der Hosenbünde mit Gummizug natürlich Standard sind. Ältere Menschen sind mit Gummizughosen ebenfalls sehr gut beraten. Es gibt einfache Gründe wie Arthrose in den Fingern oder eine schlechte Sehfähigkeit, die das Öffnen und vor allem das Schließen von Knöpfen und Reißverschlüssen fast unmöglich machen. Gerade die beliebten Jeanshosen besitzen harte Silberknöpfe, die sich nur schwer handhaben lassen. Viele Hosen verfügen sogar über mehrere Knöpfe und einen Reißverschluss - ein stundenlanger Kampf am frühen Morgen, der mit einem Gummizug leicht vermieden werden kann. Jüngere Menschen ziehen die Bequemlichkeit dieser Bundformen vor. Nicht zuletzt sind Gummizugbünde auch eine gute Idee für Menschen mit Übergewicht, die sich mit dem Kauf normaler Hosen oft sehr schwertun.

Gummizughosen in vielen Schnittvarianten

Gummizughosen sind modische Highlights, die grundsätzlich für alle Menschen infrage kommen. Eine schöne Stoffhose mit Bundfalten, kombiniert mit Karohemd oder Spitzenbluse, ist in jeder Alltagssituation und ebenso in vielen Büros tragbar. Wer glaubt, eine Hose mit Gummizug hätte keinen guten Schnitt, liegt falsch. Ein Blick in unseren Online Shop zeigt die Vielfalt möglicher Modelle. Slimjeans, Shorts, Stretchhosen und Capri- oder Dreiviertelhosen sind neben Cargohosen vertreten. Leggings gehören ebenso in diesen Bereich wie Pluder- und Palazzohosen, diese herrlich leichten, flatterigen Stoffhosen. Nicht jede Gummizughose zeigt Bundfalten, es gibt ebenso viele Modelle mit glatten Fronten. Die Schnitte variieren vergleichbar zu allen anderen Hosen. Karottenform, Schlaghose, ein sehr körpernaher Stoff sowie eine gerade fallende und mehr oder weniger weit geschnittene Form sind einige Beispiele dafür.

Gummizughosen von Uni bis farbenfroh

Wie die Schnitte variieren bei den Gummizughosen unzählige Arten von Druckmotiven und Farben. Klassisches Schwarz, Weiß, Grau, Blau und Creme werden begleitet von Rot, Lila, Gelb, Grün und Orange. Blümchendruck und Animal Print, hochmoderne Karomuster und Punkte zeigen sich neben fröhlich bunter Zwei- und Mehrfarbigkeit. Schauen wir uns die Stoffe der Gummizughosen genauer an: Satin- und Seidenglanz, matte Schattierungen und Applikationen variieren zusätzlich die ohnehin große Vielfalt: Borten und Spitzenbesatz sorgen für einen Retrolook, orientalische Muster erinnern ebenfalls an die Sechziger. Baumwolle, Kunstfaser und Mischmaterialien sind vertreten, im Sportbereich werden die Stoffe der Gummizughosen mit Funktionsmaterialien gemischt und oft leicht gefüttert. Kleine Details vervollkommnen die Optik der Gummizughosen. Dazu gehören unter anderem Kordelzüge, kleine Schlitze an den Knöcheln und schräge Taschen.

Ob sportlich oder elegant:Gummizughosen sind modisch, praktisch und bequem. Schnell und problemlos wir in Jeans, Sport- und Stoffhosen, Unterhosen, Shorts, Leggings und Homewear.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text