Grosse Grössen Damen Blusen

(340 Artikel)
Kategorien

 Artikelliste filtern

Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, um Ihre Artikelauswahl zu verfeinern.

Ansicht

   

Feminine Blusen in großen Größen sind bezaubernd

Blusen gehören zu den rein weiblichen Bekleidungsstücken, die männlichen Pendants heißen Hemden. Die Hersteller gestalten diese Oberkörperbekleidung möglichst feminin und erhalten dabei den Charakter der einzelnen Bluse. Damit ist die Modellvielfalt von sportlichen, eleganten und Alltagsblusen gemeint. Es gibt festliche Blusen und solche zum Unterziehen unter Pullovern. Damen, die Große Größen Blusen mit weiten Schnitten bevorzugen, sind mit einer Tunika oder mehreren Tuniken gut bedient. Bei den Schnitten werden unter anderem saisonale Gegebenheiten durch Materialdicke und Ärmellänge berücksichtigt.Blusen in großen Größen sind ebenso vielseitig wie normale Durchschnittsgrößen: Unterschiedliche Kragenformen, Saumverläufe und Verschlusstechniken sorgen für Abwechslung. Designer kreieren runde und eckige, weite und enge Kragen. Säume können glatt, gekräuselt, gezackt oder als Borte verlaufen. Als Verschlüsse werden diverse Knöpfe, Reißverschlüsse und Bindegürtel eingesetzt. Klettverschlüsse sind bei Blusen im Allgemeine nicht vorhanden.

Blusen in Übergrößen passen immer

Die Vielseitigkeit der Blusen in Übergröße lässt viele Kombinationen im Bekleidungsstil zu. Damen tragen Blusen zu allen Gelegenheiten, im Büro und zu Hause, auf Reisen und in der Freizeit. Sie werden in Hosenbünde gesteckt und über Röcken präsentiert: eine Bluse zu Shorts, eine andere zu Jeans und die elegante Variante zu einer Abendhose; nicht anders bei den Röcken, ob Jeansrock, langer Lederrock oder leichtes Sommermodell. Sehr sportliche Blusen erreichen durch ihre klare Struktur fast Hemdcharakter, sehr romantische Modelle spielen mit Rüschen, Spitzen, gerafften Ärmeln und losen Bändern oder großen Schleifen. Die kreative Gestaltungskraft der Designer zu diesem Thema kennt kaum Grenzen.Blusen in großen Größen zeigen fließende Stoffe und werden meist über Hosen und Röcken getragen. Zusätzlich wird beim Schnitt auf die Besonderheiten von molligen Frauen Rücksicht genommen. Daher sind Blusen in großen Größen selten auf Figur geschnitten, weil die typische Taillenkurve fehlt. Auch ist generell von einer größeren Oberweite auszugehen, wofür genügend Stoff vorhanden sein muss. Aufspringende Passagen in einer Knopfleiste hinterlassen immer einen schlechten Eindruck. Es ist sinnvoller, die XXL Blusen in korrekten Passformen zu kaufen und damit eine gute Figur zu machen, als sich in ein zu enges Modell zu quetschen.Geschickte Faserverläufe und Designs sorgen für Attraktivität. Die Rundungen werden nicht als Röllchen negativ hervorgehoben, sondern im Stoffverlauf geschickt mitgenommen - sie müssen nicht einmal betont kaschiert werden. Wer sich dennoch schlanker fühlen möchte, wählt als Dessous Shapewear und mogelt optisch einige Pfunde weg. Normalerweise kommt diese Unterwäsche jedoch nur bei besonderen Anlässen zur Anwendung, denn sie liegt sehr eng auf der Haut und fühlt sich für viele Frauen im Alltag recht unbequem an.

XXL Blusen Attraktive Kreationen

Wer Blusen in Übergröße benötigt, findet eine Vielzahl schicker Modelle, die in Sachen Dessin, Glanzoptik, Druck- oder Fotomotiv keine Wünsche offenlassen. Satin, Samt und Seide, Baumwolle, Mischgewebe und Kunstfasern sind Beispielmaterialien, die mit viel Sorgfalt eingefärbt und mit attraktiven Details wie eingearbeiteten Tops verarbeitet werden. Zierreißverschlüsse werden eher über dem Busen als an den Hüften verortet; eine Alternative sind schräge Eingriffstaschen, die mit einem schmal eingefassten Saum großzügig über die Taillenregion gezogen werden. Damit wird die Länge betont, was sich wiederum günstig auf die Gesamtoptik auswirkt. Ein Bindegürtel über die mittlere Körperpartie ist ebenfalls ungeschickt. Stattdessen darf es ein eingearbeiteter Längsschal ab Schulterhöhe sein; kleine Bänder werden bei Kasacks beispielsweise an den Ärmelbündchen bevorzugt. Auch gestufte Rockschöße, die schon unter dem Busen anfangen können, sehen bezaubernd aus. Der Busen selbst wird vorteilhaft in attraktiven Cups gehalten. Die Schöße reichen gern bis über die Hüfte. Das bewegte Faltenspiel, das sich dadurch ergibt, lenkt die Aufmerksamkeit des Gegenübers auf Stoff und Bluse, weniger auf den Körper.

Blusen für Mollige zeigen sich in allen Farben

Positive Wirkungen lassen sich auch durch die Gesamtlänge, Farbverläufe und raffinierte Muster erzielen. Es wird möglichst wenig in die Breite gearbeitet, der Oberkörper betont und Hüfte wie Oberschenkel mehr oder weniger bedeckt gehalten. Oft reicht der sehr gerade Schnitt einer Festtagsbluse völlig aus, um als Eyecatcher zu wirken, wenn sie sich in schimmerndem Satin und einer strahlenden Farbe präsentiert. Blusen in großen Größen müssen keineswegs immer schwarz oder dunkel sein. Die perfekte Leuchtkraft zum jeweiligen Anlass und dem eigenen Typ steht für optimistische Lebensfreude. Niemand sollte seine Persönlichkeit verstecken, allenfalls ein paar Pfunde. Daher können sogar Karos die richtige Wahl sein, wenn der Kauf neuer Blusen in großen Größen ins Auge gefasst wird.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text