Bitte wählen Sie:

Feinstrumpfhosen diverser Machart

Das Themengebiet der Feinstrumpfhose ist so umfangreich und interessant, dass wir nur einige Teilaspekte zur Sprache bringen können. Beinlinge gibt es schon seit dem späten Mittelalter; interessanterweise waren sie wie auch die sich entwickelnden Strumpfhosen jahrhundertelang nur Bekleidungen für Männer. Erst um 1800 kam die Damenwelt auf den Geschmack. Feinstrumpfhosen gibt es dagegen noch nicht einmal 100 Jahre, sie werden pro Paar aus mehreren Kilogramm Kunstfasern zu etwa zwei Millionen Maschen gestrickt. Neben vielen unterschiedlichen Mustern, die es heutzutage gibt, wird weiterhin zwischen durchsichtigen und blickdichten Modellen sowie zwischen verschiedenen Ausformungen unterschieden. Feinstrumpfhosen gibt es seit je her für Damen und Herren, im zweiten Fall durchaus nicht nur als erotische Bekleidung, sondern ebenso aus modischer und praktischer Sicht. Allerdings sind sie bei Männern im Alltag kaum zu sehen, und so konzentrieren auch wir uns in erster Linie auf die Damenmode. Hier finden wir Modelle mit und ohne Füßlinge (dann als Leggings bekannt) sowie mit und ohne Slip oder Miederhose. Ebenso gibt es halterlose Strümpfe, die nur aufgrund eines breiten Saumbandes am Oberschenkel haften. Eine Variante sind Modelle mit Strapsen. Hier verlassen wir aber den Bereich der Feinstrumpfhose, denn diese besteht aus zwei Beinlingen und einem daran angenähten Oberteil, das meist bis zur Hüfte reicht, um einen guten Sitz zu ermöglichen. Die dünnen Varianten dieser oberen Hälften sind nur als Oberhose zu einem separaten Slip gedacht, die dickeren Modelle ersetzen diesen. Ein wichtiger Aspekt in diesem Zusammenhang ist der Zwickel. Haben erotische Feinstrumpfhosen teilweise einen offenen Schritt, gibt es diverse Arten von Zwickeln, die in erster Linie dem bequemen Sitz der Strumpfhose dienen sollen. Er ist elastisch und damit dehnbar und bietet mehr Tragekomfort. Es gibt auch Zwickel mit Baumwolle, die den Intimbereich trocken halten. Mancher Zwickel ist eingenäht, andere eingestrickt.

Die Füße der Feinstrumpfhosen

Im Fußbereich finden wir Feinstrumpfhosen ohne durchgehende Sohle, sodass sie beispielsweise bei Sportarten wie dem Eislauf oder Eistanz über die Schlittschuhe gezogen werden kann. Im Alltag werden manchmal Modelle ohne Vorderfuß bevorzugt, die den Zehen Spielraum und mehr Luft lassen. Die offenste Variante sind die erwähnten Leggings, die an den Knöcheln enden. Feinstrumpfhosen sind aus Kunstfasern und daher in Sachen Schwitzen und Körperatmung unter Experten immer wieder ein umstrittenes Kleidungsstück. Doch sie sind ungemein reizvoll, ausgesprochen beliebt und werden wohl nur in den seltensten Fällen tagelang und jeweils 24 Stunden lang getragen.

Bunte Muster bei Feinstrumpfhosen

Die schicken Aspekte der Strumpfhosen überzeugen, ob blickdicht oder transparent. Alle Farben sind vertreten, ebenso durchbrochene Modelle mit unterschiedlich großen Poren: Netzstrumpfhosen sind unter anderem bei Tänzerinnen gefragt, doch selbstverständlich auch zu Fasching sowie zu kurzen Kleidern und Röcken. Daneben gibt es unzählige Varianten mit Musterung: hintere Beinnähte mit hochgezogenem Fersenteil, Karos, Rauten und Streifen, Punkte, Kreise und geschlossene wie offene Netzstrukturen, weiterhin Wellen, Blumenranken und abstrakte Kunst - alles gern auch mit diversen Farbgarnen in der unterschiedlichsten Weise kombiniert.

Feinstrumpfhosen können viel

Neben diesen reizvollen Aspekten haben manche Feinstrumpfhosen optisch anders gelagerte und gesundheitliche Gründe: Jede verschönert ein Damenbein, selbst Idealbeine sehen noch wohlgeformter aus. Feinstrumpfhosen können zudem als Shapewear und (ärztlich verordnete) Stützstrümpfe dienen, es gibt deshalb schicke feste Modelle und solche, deren Oberteil fast bis zu den Achseln reicht. Schauen Sie sich gern bei unserem umfangreichen Sortiment an Feinstrumpfhosen um!

Die schicken Aspekte der Strumpfhosen überzeugen, ob blickdicht oder transparent. Alle Farben sind vertreten, ebenso durchbrochene Modelle mit unterschiedlich großen Poren.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text